Wie werde ich diese Behaarung am besten los?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

lieber Skurrt, rasieren haben dir hier ja schon einige "Kollegen" geraten, das ist auch richtig so...aber, wenn du auf Dauer davon befreit werden willst, laß dich besser vom Hautarzt beraten, hole dir eine Überweisung vom Hausarzt und mach dort einen Termin; sollte es zu lange mit dem Facharzt - Termin dauern, ein Tipp: rufe bei deiner/eurer Krankenkasse an und bitte um einen schnelleren Termin bei einm Hautarzt - das geht - , ich habe es in Köln auch so gemacht; die Fachärzte, die ich anrief, hatten Wartezeiten von über 4 Monate (in der Zeit kann man ja tot sein :-))) und ich bekam einen Termin durch meine Krankenkasse (es war die AOK)  innerhalb einer Woche...wiedermal viel Erfolg und auch Glück (das gehört oft dazu), liebe Grüße aus Köln

Am günstigsten ist wohl rasieren fürs Erste. Das ist zwar etwas umständlich aber Übung macht den Meisten. 

Lasern ist leider sehr teuer und bestimmt muss man dazu auch volljährig sein.

Ich würde es mit wachsen versuchen. Das ist zwar teurer als rasieren, aber es irritiert die Haut weniger und es dauert länger bis die Haare nachgewachsen sind. Sie sind dann auch weniger dick und seltener eingewachsen. Ausserdem werden es mit der Zeit (einige Jahre) weniger. Am besten machst du das im Kosmetikstudio. Lasern wäre natürlich auch gut..

Haare sind im eneffekt beim Sex oder so wesentlich unwichtiger als viele leute denken.
solltest du die wirklich loswerden wollen, so ernsthaft wie manche Frauen ihren "damenbart" dann geh zu einer ärtztlichen Person, die sich mit Haut auskennt und lass dich beraten, is ja empfindlich da und ziemlich blöd wenn du dich da verletzt, nur wegen ein paar tausend haaren.

Laser aber wenn es dir zu teur ist dann einfach die billige Variante enthaarungscreme oder waxen :)

jede 2. woche da rasieren und fertig;)

spätestens beim 3. mal geht es sehr schnell:D

Wachs ...nein Spaß in dem Fall wäre ne dauerhafte harr Entfernung empfehlenswert

Was möchtest Du wissen?