Wie werde ich die Lüftergeräusche los?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du brauchst einen leiseren Lüfter und/oder ein gerichteteres Mikrofon.

Das beantwortet meine Frage nur Teilweise.

0
@Anonymx29

Ich weiß nicht ob der Luftstrom so stark es dass es Windgeräsuche sind. Es kann Rauschen des Mikrofons und Lüfterrauschen sein, gegen beides hilft ein gutes gerichtetes Mikrofon.

1

Dieses Problem haben ALLE Kondensator-Großmembraner. die sind nun einmal dafür gebaut kleinste Feinheiten aufzunehmen. Ein Windschutz bringt da keine Abhilfe da dieses Geräusch nicht wirklich stark ist. Wäre es eine Alternative für die Zeit der Aufnahme den Lüfter abzuschalten (Schalter in eine Zuleitung setzen) Dämmplatten un den Computer herum aufstellen? Genug Platz für die Belüftung lassen. Als Test einfach mal einen dickwandigen Karton darüberstülpen. Nicht auf Dauer belassen !Überhitzungsgefahr! Computer auf Dämmplatte bzw. Styropor stellen damit sich das Lüftergeräusch von der Tischplatte /Fußboden entkoppelt

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 30 Jahren als Duo und Solist Bühne + Recording

Lüfter ausstecken.

Der Lüfter macht ja keine Wind- sondern Laufgeräusche. Das Mikrofon weit genug von der Störquelle zu platzieren ist für den Anfang schon ganz gut. Solltest Du ein neues Mikrofon kaufen, dann ein Gesangsmikrofon mit nieren- oder keulenförmiger Charakteristik. Gut und günstig, das   AKG P5.

Was möchtest Du wissen?