Wie werde ich den ruf der verwöhnten Göre los?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Frage sie mal, wieso sie das denken. Frage am besten Mitschüler, die dir näher stehen oder jemand aus deiner Klasse.

Ich weiß nicht, wie du dich so verhältst. Es kann gut sein, dass sie neidisch auf dich sind. Vielleicht kleidest du dich immer etwas teurer mit Markenklamotten, da kann ein Durchschnittsschüler schon neidisch werden. Vielleicht kaufst du dir oft Sachen und kannst dir vieles leisten wie Kinobesuche, Feiern, andere Sachen mit Eintrittsgeld..

Was könntest du an dir ändern? Wie reagierst du auf andere? Bist du offen für alle Menschen oder willst du mit Leuten "unter deinem Standard" nichts zu tun haben? Verstehe das nicht falsch, ich will dich nicht verurteilen. Eventuell verhältst du dich auch gar nicht so, aber es wird von anderen so aufgenommen.

Versuche am besten dich zu reflektieren und schlechte Sachen zu ändern. Ansonsten: Wenn dich jemand kritisiert, der dich besser kennt, frage nach, warum er so denkt. Wenn es jemand ist, der dich gar nicht kennt, dann ignoriere es. Sei höflich, freunde dich an und unternimm mit deinen Freunden was.

LG

Kümmere dich nicht darum, was andere über dich denken. DU spielst die Hauptrolle in deinem Leben und es ist einfach nur wichtig, das DU dich wohl fühlst, wie du bist :)

Engagier´Dich irgendwo sozial (Kirche, Altenheim, Asylbewerber, Jugendarbeit). Dadurch bekommst Du mehr Selbstbewußtsein und über blöde Reden kannst Du künftig lachen.

Natürlich sind sie neidisch. Mir ging es ne Zeit lang auch so.
Sag dass du später mal genauso für dein Geld arbeiten musst wie alle anderen auch.

Vermeide es mit überteuerten Markensachen in die Schule zu kommen z.B. Gucci.

Kommentar von KimieRaili
17.08.2016, 18:46

Außerdem ist man nicht gleich verwöhnt nur weil das Elternhaus reich bzw wohlhabend ist.

1
Kommentar von KimieRaili
18.08.2016, 02:28

Ich glaube kaum dass sie sowas gemacht hat. Ich habe das damals auch nicht. Die anderen haben mich gefragt an welcher Schule ich davor war und damit war der Drops gelutscht. Da kommt dann von anderen eine Antwort wie: X: "Seid ihr reich? Das ist eine Privatschule!" - Y: "Ja sind die sicher sonst wäre sie ja nicht auf so eine Schule gekommen." - Z: "Ihre Eltern kaufen ihr sicher alles was sie haben will. So eine verwönte Göre..muss nie für was arbeiten".. und Tada! Der neue Ruf ist geboren. War bei mir zumindest so obwohl ich nie wirklich viel vom Zuhause bekommen habe und nen Aushilfsjob hatte

0

Ich komme aus der oberen Mittelschicht und hatte damit nie Probleme damit. Ich hab mich nie über andere gestellt oder ähnliches, hatte nie Probleme mit Abstammungen und Hautfarben. Ehrlich gesagt sind über 90% meiner Freunde aus Familien mit Migrationshintergrund. Das is aber ne Charaktereigenschaft. Ich nehme Leute wie sie sind, kritisier sie nicht aufgrund ihrer Herkunft usw. Deshalb kann ich mich noch heute überall sehen lassen. Egal ob Gala Abend oder "Ghetto Party"... Bei den meisten is es so dass sie sich für eine Seite entscheiden müssen. Es gab mal einen Satz von nem heute sehr bekannten Mann: "Es is egal wohin du gehst - es kommt drauf an wo du her kommst." Ich hab den immer genau anders rum empfunden wobei die Grundidee schon die richtige is. Du kannst nich mit nem Armani Anzug in Sozialbauten verkehren. Wenn dich keiner kennt wird das nicht gut für dich ausgehen. Genauso kannst du nich mit Hoody, Baggy und Basecap aufn Golfplatz gehen. Gut wird es zwar ausgehen, trotzdem kommst du nich rein

Vielleicht solltest du nicht so betonen, dass DU aus gutem Hause kommst und immer alles bekommst?

Deine Mitschüler werden auch nicht alle aus der Gosse kommen

Bei manchen mag Neid dabei sein, aber viele wird die "Angeberei" einfach nerven

Wenn ein Image erstmal an einem haftet, bekommt man das nur sehr schwer wieder los.

In der Regel kommt so ein "verwöhnte Göre"-Image durch Sozialneid der anderen, aber oftmals auch durch ein ggf. als herablassend empfundenes Verhalten zustande. Gerade in kleineren Orten ist sowas leicht passiert.

Ich würde an deiner Stelle dieses Gerede ignorieren.. damit kann man denen am meisten schmerzen/imponieren, die sowas loslassen. 

Diese Frage kann dir wohl nur jemand beantworten, der dich persönlich kennt. Ist es nur ein Ruf, oder rechtfertigt dein eigenes Verhalten eine solche Beurteilung? Man selbst hat ja oft eine andere Wahrnehmung von sich selbst, als andere.

Von daher würde ich dir empfehlen, mal jemanden zu fragen, der dich kennt, und eher eine objektive Sicht auf dich hat.

Neid und Missgunst könnten natürlich eine Rolle spielen. Aber niemand kann etwas für die Verhältnisse in die er geboren wurde, und niemand ob arm oder reich, muss sich dafür entschuldigen.

Es kommt nur auf den Menschen an!

Sie sind neidisch. Aber wenn du unbedingt nicht besser sein willst als sie, dann musst du gucken das du die selbe Kleidung tregst wie die, und immer freundlich bist. Aber ich persönlich bin dafür das du bleibst wie du bist. :)

Die Leute die dich dumm anmachen, sind einfach nur neidisch auf dich. 

Auch wenn es schwer gesagt ist, versuch es zu ignorieren. 

Den Ruf könntest du so losbekommen, in dem du jeden auf der Schule gleich behandelst, auch wenn sie nicht die teuersten Klamotten haben. Sei einfach nett zu jeden und lauf nicht mit Gucci Taschen, oder so rum :D 

Lebe so wie du bist, und verstell dich nicht wegen anderen :) Wünsche dir Alles Gute 

Was möchtest Du wissen?