wie werde ich den betreuer wieder los?

10 Antworten

Eine Betreuung gegen deinen ausdrücklichen Willen darf nur angeordnet werden, wenn du für andere oder doch selbst eine Gefahr darstellst. Wenn das nicht der Fall ist, kannst du jederzeit beim Betreuungsgericht die Prüfung und Aufhebung der Betreuung beantragen. Desweiteren kannst du auch Beschwerde gegen die Betreuerbestellung einlegen.

Wenn dir der Betreuer in einer akuten Gefährdung zur Seite gestellt wurde, ist dieses Mandat zeitlich befristet, und wird automatisch überprüft und dann evtl auch wieder aufgehoben

Klar kannst du: du musst halt ein Pschologisches Gutachten in auftrag geben.

Was kann sich eine Person mit gerichtlichen Betreuer noch selber kaufen?

Hallo zusammen,

folgender Sachverhalt: Eine Person kann mit Geld nicht umgehen und hat tausende von Schulden gemacht, dazu ist die Wohnung völlig vermüllt. Der bisherige Betreuer ( eine Privatperson) kann und will diese Person nicht mehr betreuen. Nun wurde seitens des Gerichts ein gerichtlicher Betreuer/Vormund bestellt der sich um alle Belange kümmert. Da die besagte Person geisteskrank ist, wird diese durch drängen des gerichtlichen Vormund in eine geschlossene Psychatrie eingewiesen. Die Person ist also vollkommen entmündigt - das Gericht kümmert sich um alles.

Nun zu meiner Frage:

Wer entscheidet ob diese Person medikamentös behandelt wird und kann sich jemand entmündigtes dagegen wehren? Weiter wäre mir sehr wichtig zu wissen ob die entmündigte Person noch Dinge selbst kaufen kann bzw. wie viel Geld solche Menschen zur freien Verfügung monatlich bekommen.

Was wäre wenn sich diese Person wieder ein sehr altes Auto kaufen würde von dem zugeteilten Geld? Dieses könnte dann am Straßenverkehrsamt nicht zugelassen werden oder?

Ist leider mehr als eine Frage geworden, aber das interessiert mich wirklich sehr.

Vielen Dank für Antworten schonmal vorab!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?