Wie werde ich bei Rasur Pickel los?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Genau DAS ist Dein Problem.

Erstens nimmt man Rasierschaum/Rasiergel, damit die Haut weicher/glatter wird, damit die Rasur dann einfacher wird.
Zweitens kommt es auch immer drauf an, ob der Rasierer noch scharf ist.
Und drittens, danach unbedingt Aftershave verwenden.

Wenn Nassrasur, dann richtig. Oder eben Trockenrasierer verwenden.

du rasierst dich anscheinend zu oft, sodass du deine Haut minimal verletzt. Meine Freundin kriegt nie Pickel vom Rasieren und die rasiert sich nur alle 6-8 Wochen mit einem Elektrorasierer.

Ich würde auf einen elektrischen Rasierer umsteigen. Bei Nassrasur bekomme ich auch immer Pickel. Ohne Rasierschaum erst Recht. Etwas Linderung bringt After-Shave direkt nach dem Rasieren. Das desinfiziert die kleinen Wunden.

Nassrasur ohne Rasierschaum?

Sorry, aber wie kommt man denn auf sowas...

Wahrscheinlich rasierst Dich auch völlig falsch, beachtest die Wuchsrichtung nicht und benutzt kein after shave - und dann kriegt man Rasierbrand

Lies mal hier wie man das richtig macht:

http://www.gq-magazin.de/mode-stil/pflege/bart-rasieren

Was möchtest Du wissen?