Wie werde ich Basketballer spieler

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also auf jeden Fall musst du dich auf den Positionen auskennen und natürlich die Regeln kennen. Dann brauchst du eine gute Ausrüstung (Schuhe und Ball) um zu trainieren.

Die einzelnen Techniken wie die Wurftechnik, Korbleger oder Crossover musst du beherrschen um ein guter Spieler zu werden.

Wenn du das alles hast kannst du dir ein Verein suchen um ein erfolgreicher Sportler zu werden.

MfG rockboy

oh mein gott ich lach mich weg xD hier schreib jeder du musst schwarz sein um eine chance in die nba zu kommen leute seit ihr krank im hirn o.O die hautfarbe spielt keine rolle im sport larry bird oder steve nash sind zwei weiße basketball spieler die in der nba einer der legenden sind. Im klartext man muss nicht schwarz sein um ein profibasketball zu werden talent und willen sind das a und o Um besser zu werden natürlich ist der spaß auch wichtig sonst würde das ganze kein sinn machen und ins College muss man nicht gehen um in die nba zu kommen dirk nowitzki war auch nicht auf einem College um zu den dallas mavericks zu kommen

also die 1.81m bringen dir nich viel wenn du den korb nich triffst.du wächst ja sicher noch mehr aber auch wenn du unterm korb dann stark bist bringts dir noch nix. aber guck dir pleiß an. riesig und trifft von überall. wenn du triffst kanns was werden. such dir nen verein vllt in ner größeren stadt oder so da sind die chancen größer. ;) nike airmax spot up sind nich schlecht

ja wir weißen basketballer haben es etwas schwerer :D Wenn du direkt in die NBA willst, solltest du versuchen in den USA ans College zu gehen, wofür du aber ein zeimlich gutes Abitur brauchst. Sonst musst du halt immer im deutschen Verein spielen und immer bei größeren Vereinen sein, bis dich die Talentscouts der NBA entdecken

Die Lebron 9 sind sehr gut!

CoolD000 25.10.2012, 20:40

sucht die nba überhaupt im ausland?

0
Protien 25.10.2012, 23:05
@CoolD000

Ja, aber nur bei den großen Ligen. In Deutschland sitzt bspw. bei jedem Bundesliga Spiel mindestens ein Talentscout der NBA. In der zweiten Liga hingegen wird sich bereits kaum noch umgesehen. Wer es in Deutschland nicht in die erste Liga schafft, hat in der NBA nicht einmal als Bankwärmer eine Chance.

0
michelletheone 26.10.2012, 16:21
@Protien

Als Beko Spieler ist es richtig schwer. Wenn man den Sprung in die Natio geschafft hat, dann allerdings nicht mehr. Trotzdem sollte man sich im Klaren sein, dass es da drüber nicht leicht ist und der Basketball schon härter ist. Ganz wichtig ist vorallem dingen die ERFAHRUNG!

0

Tja wird leider nichts, da du nicht schwarz bist sorry..

Nee mal im Ernst, wenn du wirklich Profi werden willst, immer weiter trainieren und wenn du gut bist kannste mal zum Probetraining von größeren Deutschen Vereinen gehen. Wenn die dich da nehmen und du überragende Leistungen bringst, wirste Verträge von anderen Vereinen kriegen.

hast space jam gesehn? so ungefähr. nur umgekehrt.

der normale weg ist: verein-meisterschaften-wettkämpfe-meisterschaften-meisterschaften-meisterschaften....und ECHT gut sein. dann hast mit seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr vie glück mal ne chanze von nem talentscout entdeckt zu werden. dann kommst zu den profis.

nba is trotzdem wunschdenken weil dass was praktisch pur amerikanisches is....sprich: dü müsstest fast aussiedeln....was deine chanzen nochmal senkt überhaupt was zu reissen.

der beste schuh is der der dir passt und dich am besten stützt. probier einfach welcher deine stärken am besten stützt

oook ;D

Zuerst einmal du spielst noch gar kein Basketball? haha du bist ja lustig am ende hast du gar kein Talent! Das braucht man nämlich! Fang erstmal an zu spielen, dann kannst du besser beurteilen ob das mit deinem Traum was wird :D

Wieso willst du erst mit 15/16 in einen Verein? Wieso bist du noch nicht in einem? Wenn du das doch wirklich willst...

Was möchtest Du wissen?