Wie werde ich Ameisen los, wenn alle Tricks scheitern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dann bleibt nur Ameisengift aus dem Fachhandel, da gibt es auch Produkte, die nicht umwelt- oder haustierschädlich sind.

Oder der Kollege hier:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Ameisenbär würde mit denen schon fertig werden. Mit einem Gießmittel gegen Ameisen habe ich gute Erfahrungen gemacht. Oder ein Mörtelkübel über den Bau, einen Schlauch über den Auspuff vom Rasenmäher, die Abgase unter den Kübel geleitet. Das hilft auch gegen Wühlmäuse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte mal Ameisen in der Wohnung, so was ist schon eine ganz schöne Plage. Bei mir hat damals eine Ameisenköderdose geholfen und da die Dose nur eine kleine Öffnung hat, kommt die Katze(hab selber 4, spreche also aus Erfahrung) mit dem Mittel nicht in Berührung.

Diese hatte ich damals: http://www.aeroxon.de/produkte/kriechende-insekten/ameisen-koederdose.html

War sehr zufrieden, bereits nach drei Wochen war keine einzigste Ameise mehr in der Wohnung.

Hoffe ich konnte helfen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pikk99
24.05.2016, 12:29

Na ja, ich fass das mal ins Auge. Allerdings kommen meine Katzen garantiert mit dem Gift in Berührung, da sie sich auch gerne mal auf einen der Eingänge legen und sich dort sonnen. Werde mal gucken, ob es chemisch ungiftige Mittel gibt.

0

Ameisen vertreiben

Auch den von uns so geliebten Weihnachtsduft nach Zimt mögen die Tiere
nicht leiden. Bestreuen Sie die Ameisenstraße mit Kaneel und die
Insekten suchen das Weite.

Eine etwas rauere, aber ebenfalls erfolgreiche Methode zur Vertreibung
von Ameisen aus dem Garten ist der tägliche Aufguss mit heißem Wasser.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link > ungeziefer-loswerden.de/ameisen/im-garten-rasen.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pikk99
24.05.2016, 12:45

Das mit dem heißen Wasser ist auch noch einen Versuch wert, auch wenn ich schon schlimmere Sachen probiert habe. Danke!

1

backpulver vermischt mit natron

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pikk99
24.05.2016, 12:25

Schon probiert, danke.

0

Was möchtest Du wissen?