wie werde ich wieder glücklich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kontakte mehr aufbauen weil ich negativ denke, fühle mich sehr alleine, bin oft dadurch depressiv undzwar stark sogar bis suizid Gedanken und kann einfach niemandem mehr trauen geschweige denn öffne mich niemandem, rede mit niemandem über mich weil ich weiß das jeder falsch ist. Drogen wären der Punkt gewesen die bei mir all das nehmen, aber mit Drogen geh ich auch bloß noch kaputt, habe mich angefangen zu schneiden als Ausweg doch ich denke nicht das das was auf Dauer bringt.
Das ganze ist sehr sehr sehr knapp umfassen, bei Fragen schriebt einfach.
Zu meiner Frage, hat sowas ähnliches jemand von euch auch schon mit gemacht? Wenn ja wie habt ihr euch geholfen ? Will nicht unbedingt zu einem Psychologen oder Arzt, ich öffne mich deren einfach nicht.. das ist nur ein Versuch um mir selber zu helfen, vielleicht bringt es mir was, wenn nicht dann halt auch nicht. Ich weiß das das alles bloß mein Kopf ist doch wie denke ich mal wieder positiv & werde glücklich  ? Und wann Treff ich mal endlich eine Person der ich wüwirklich vertrauen kann ohne verletzt zu werden ? Gute Frage 

 Danke euch 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal kurz positiv ans Leben denken und gut ist, ist nicht. 

Wichtig ist, das du kein Rückfall erleidest und wieder damit anfängst. Glaub mir von Tag zu Tag nehmen deine Depressionen ab. Versuch dich mit wichtigeren Dingen zu beschäftigen. Lerne was neues. Lenke dich ab. Bilde dich weiter. Treibe Sport, durch regelmäßige Bewegung wirst du glücklicher mit dir selbst. Mach einfach das was dich glücklich macht und lass die sch**ße sein die dich runterzieht.

Gruß aus Hof

PS: Und wenn alles nicht hilft bleib nur bei einer HandVollGras :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hältst du von professioneller Hilfe? Ein Psychologe z.B.? Oder eine andere Beratungsstelle? Da kann dir bestimmt weiter geholfen werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?