Wie werde ich " ruhiger "?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Finnie0809,

ich habe von Berufswegen ziemlich viel mit Menschen zu tun, die solche Herausforderungen haben. Du solltest Dich vor allen erst einmal um Dich selbst kümmern. Was hast Du denn noch ausser Deinen Freund? Gibt es ein Plan B? Auch wenn Du sicher bist, das ihr zusammen bleibt, so hat Dir die damalige Situation auf jeden Fall gezeigt das es sich jeden Tag ändern kann. Solche Dinge werden abgespeichert und unbewusst führt das dann zu Deiner Wut und Angst. Wenn Du weisst, das Dir nichts passieren kann, dann wirst Du auch ruhiger und diese Themen können Dich nicht ( oder kaum) noch berühren.

Hier gibt es eine kleine Übung, die Dir eventuell bei Deinem Verhalten helfen können: http://fpmlebenstraining.blogspot.de/2013/02/wenn-gedanken-das-leben-behindern.html

Für die eigentliche Verarbeitung und Änderung der inneren Einstellung empfehle ich Dir aber direkt einen Coach und ein Training. Da kannst Du in wenigen Schritten sehr große Erfolge erzielen.

Viele Grüße. Franz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Finnie,

ich würde Euch raten zusammen eine Paartherapie zu machen. Dann wirsst Du deine Eifersucht bald unter Kontrolle haben.

Ich wünsche Euch Beiden viel Glück.

Gruß Angelika

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da verstehe ich dich SEEEEEEEEHRRRRR GUTTTTTTTTTTTTT

wie ist er denn jetzt drauf dein freund??!?! hängt er mit ex weibern zusammen ? wie steht er zu dir? ect-..

es hilft da nur noch eine therapie beiderseits!!! sowas kann man schwer verarbeiten bzw vergessen es ist ein vertrauensbruch

viel glück !!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Finnie0809
31.01.2013, 18:09

also ich muss sagen er hat überhaupt keinene weiblichen kontakt mehr . trifft keinen , schenkt mir alles was ich will und bemüht sich jede minute für mich da zu sein . er ist jetz kein " trottel " sogesehn

0

Ich kann dich gut verstehen

Das was ich wahr nehme ist, dass du sein Fremdgehen als du schwanger warst noch nicht verarbeitet hast. Ich denke da fehlt noch eine klärende Arbeit zwischen euch beiden. ich denke du liebst ihn und er leibt dich auch. Von daher möchte ich dir empfehlen eine Paartherapie zu machen.

Sie wird dir helfen, ihm helfen und vor allem euren Sohn, denn der leidet unter eurem Verhalten und kann doch nun gar nichts dafür.

Was auch immer sich in der Paartherapie klärt, es wird dir so etwas wie Gewissheit geben und das lässt dich klarer denken, wodurch du dich klarer verhälst und das wiederum wirst du spüren.

Ich wünsch dir / euch viel Erfolg

MachDichGlücklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst noch etwas zeit bis du ihm vertrauen kannst und ihn verzeihen kannst. Das wird schon wieder :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr solltet dringendst darüber reden. Damit er nicht noch mehr abkriegt. Wenn Du nichts sagst kann er nicht wissen, warum Du so bist. Sag es ihm, dann findest Du hoffentlich Deinen inneren Frieden. Denn das, was Du grad machst ist auch unfair.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast die Sache noch nicht verarbeitet und deinem Freund nicht verziehen...Da wär eher ne Paarberatung angebracht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach autogenes training.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?