Wie werd ich meinen amerikanischen Dialekt los?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hier spricht man auch sehr viele Dialekte und einige häßliche slangs .

So ist in deiner Aussprache eben noch etwas besonderes , das aber in weiteren Jahren reduziert wird . Unmerklich nimmt dein Sprachbild das des gebildeten Umfeld an .

Wirst aber nicht mit britains verwechselt  ;-))


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du singen? Ich weiß ist bissl komisch die Frage, versuche es mal morgens mit Musik beim Wachwerden / Aufstehen. Deutsche Musik und danach startest du mit deutschem Dialog zu wem auch immer durch.

Was auch helfen kann, gilt für viele Dialekte. Es sich so komisch wie möglich machen, zum Kiosk geben, da gibt es so große Kugeln (zum Lutschen, wenn die aufgegessen sind, bleibt Kaugummi übrig; Durchmesser 3 cm rund) und damit versuchen zu sprechen.

Der Kiefer oder sagt man Zungenakrobatik muss nur bissl verlagert werden. Dann ist das eigentlich ganz leicht.

Für st empfehle ich getrennte Aussprache z. B., nicht zusammen lesen sondern verlagern, nur das s (weiches zischendes s) und dann das t aussprechen. So könnte man das als nordisch-friesisch verkaufen, hat man das kurzer Hand drin, läuft das super schnell als st im Zusammenhang gelesen und bei der Aussprache.

Für Umlaute könnte man auch mit Kniffen an sich arbeiten.

Und ansonsten, kann ich schlecht beschreiben aber das haben manche Dialekte, wenn du Laute bildest nicht zu weit aus dem Rachenraum hervorholen, bissl die Atmung beim Training abflachen lassen und die Worte mehr im Mundraum nach vorne holen. Am besten finde ich, geht das wenn man vorher mit vollem Mund das übt, man sollte natürlich nicht dabei sich verschlucken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

A: "AMI" ist aehnlih wie Kraut von daher ... versuche es mit etwas anderem als Lügen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gutermax
27.09.2016, 22:58

was meinst du???

0

Was möchtest Du wissen?