Wie werd ich eine sehr hartneckige Erkältung bis zu den Ferien weg?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

du bist wahrscheinlich einfach sehr stark erkältet! Manchmal dauert das halt ein paar Wochen... gerade wenn du ein schwaches Immunsystem hast (wie ich!!). Meine Erkältungen dauern auch immer sehr lange... Viel Schneuzen ist wichtig, damit es in Fluss bleibt und sich nicht festsetzt in den Nebenhöhlen. Vielleicht Vick Vaporub unter die Nase schmieren. Ich nehm immer auch einen Inhalierstift gegen das Niesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warst du schon bei Arzt? Wenn die Erkältung schon 2 Wochen dauert, würde ich da mal hingehen. Nicht dass sich die Erkältung irgendwie festsetzt. Er kann dir ggf. Medikamente verschreiben. Eine Mitarbeiterin von mir ist aktuell wegen Erkältung krank geschrieben und hat vom Doc Antibiotika bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tu was für dein Immunsystem, geh so viel wie möglich in die Sonne, ersatzweise nimm Lebertran oder Vitamin D Tabletten. Obst und Gemüse bzw. Vitamin C ist auch hilfreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

oft im bett liegen und kamillen oder pfefferminztee trinken :) hat bei mir geholfen:D

vllt. auch ma dampf atmen (also so unter einer decke mit heißem wasser in nem topf) das hilft zum freier atmen.

und wenn du denkst das du schon so gut wie "geheilt" bist , nicht sofort loslegen sondern weiter im bett liegen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vlt hilft das: vicksvapurub oder transpulmin (aus der apotheke) auf brust und nacken // salzwasser die nase hochziehen (nasenspray wirkt zwar,aber die schleimhäute trocknen aus und es könnte zu chronischem schnupfen führen) /messerspitze vicksvaporub oder transpulmin in heißes wasser,handtuch über kopf,inhalieren // schal auch beim schlafen // // heiße dusche // scharfes essen ist gut bei erkältung . knoblauch dazu ist ausgezeichnet // nasenspray für offene nase / salzwasser gurgeln (im falle von husten / halsweh) / zitrone und ingwer, heißes wasser drüber // dick einmummeln und beim schlafen dadurch schwitzen .

und das hier:

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/erkaeltung/naturmedizin/hausmittel/sanft-heilen_aid_11039.html

gute besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht brauchst du ein Antibiotikum.L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?