Wie werd ich Callboy oder wie komm ich in die Erotikbranche?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ein Callboy ist eine männliche Prostituierte. Wenn du das wirklich willst brauchst du ein Appartment, Gutes Aussehen und musst entsprechende Kontaktanzeigen in einschlägigen Magazinen schalten. Und die Sexfilm-Industrie sucht immmer Modelle, bewirb dich dort einfach mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu einer Hardcorefirma und stell Dich vor. Da wirst Du getestet, ob er auch vor einer Kamera kann. Denn ca.95% der Männer macht vor einer laufenden Kamera schlapp. Ansonsten nimm den Tip von "diepuppe" an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir ist aber schon klar, dass Du als Callboy auch mit Personen Sex haben musst, die Du sonst nicht mal ansehen würdest. Also z. B. schwabbelige alte Frauen oder stinkige Kerle?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von astuvan
20.03.2017, 22:28

muss man nicht lol

0

Das ist ein Ausbildungsberuf. Aber noch besser ist es, wenn du das in Hodenhagen studierst. Dauert etwa 69 Semester.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens musst du gut aussehen. Zweitens musst du gute Umgangsformen haben und gute Allgemeinbildung haben. Erfahrung im sexuellen Bereich sind sicher auch von Vorteil. Am besten nimmst du nur Kundinnen die dir optisch zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell’ Dich in weissen Plastikstiefeln an den Strassenrand……..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rudelmoinmoin
14.01.2011, 12:32

aber auf ein stuhl,damit es größer wirkt >DH<

0

Was möchtest Du wissen?