Wie, wenn überhaupt, beschneidet man Stevia?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hy,

unsere stevia wächst auch im winter auf der fensterbank und wird da regelmässig geruppft ;-)
muss allerdings ein wirklich heller standort sein - und warm logischerweise. bei uns ist es das küchenfenster - südlage.
so können wir die pflanze das ganze jahr nutzen (diese schon das dritte jahr).

nach dem schneiden treibt sie - wie schon vorredner vermutet - seitlich wieder neu aus und wird dann später zu einem heftigen busch.

stevia sollte in unseren breiten im winter eigentlich ruhen (etwas kühler stellen und den wurzelballen feucht halten). die pflanze sieht dann aus wie tod und die blätter trocknen im winter dann ein. im frühjahr dann knapp über der erde alles abschneiden: oh wunderbare stevia - in ein paar wochen (ab mai in den garten) kommen dann aus dem wurzelbereich neue triebe. süsse tage!;-)

Ich kenne diese Pflanze vom Namen her nicht. Aber da das scheinbar eine Pflanze für draußen ist, würde ich das einfach versuchen. Du sagtest ja: "Schön sieht sie nicht aus", also kann sie auch nicht hässlicher werden. Viel Erfolg!

dock69 05.02.2007, 03:15

Hallo HirnClaudia, Stevia wird auch Süßkraut genannt. Es ist um ein Vielfaches süßer als Zucker, es hat Null Kalorien und wird auch zur Kariesprophylaxe eingesetzt. In Europa ist es als Lebensmittel (noch) nicht zugelassen und wird daher in Deutschland z.B. als Badezusatz gehandelt. ;) Ich benutze es zum Süßen von Kaffee oder Tee. Eine winzige Prise pro Tasse reicht aus. In manchen Ländern der Welt ist der Marktanteil größer als der von Zucker.

0

Was möchtest Du wissen?