Wie weit verbreitet ist der Kreationismus?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Kreationismus ist am weitesten verbreitet in den USA . Dort wird der Kreationismus in vielen Schulen gelehrt . Die Evolution darf in einigen Bundesstaaten nicht mehr an Schulen gelehrt werden . Dieses ist auch darauf zurückzuführen , das G.Bush selbst Kreationist ist . Kreationismus und Intiligent Design ist aber nicht rückläufig , es findet immer mehr Anhänger , vor allem außerhalb der USA . Diese Welle schwappt auch auf Deutschland über . Kreaionismus ist der Versuch , alle Erkenntnisse der Wissenschaft zu negieren .

norelig hat für meine begriffe schon alles über den Kreationismus erwähnt,speziell ist mal wieder einer, der den illegalen schmutzigen krieg im irak gegen den willen der uno mit den worten begann:dass gott ihn schützen und segnen solle!!!Dieser kreationismus breitet sich immer weiter aus, und wird in kürze noch mehr gefahren in sich bergen, wie Walker es vorgemacht hat! Der darwinismus wird total abgelehnt, aber schaue dir doch die entwicklung der tiere und der menschen mal an,das spricht doch eindeutig gegen den kreationismus,das kann ein blinder mit ´nem krückstock ertasten!Das Hautargument der kreationisten ist, dass der mensch ein ebenbild dieses gottes sei, und da der mensch nun mal bewiesenermassen vom affen abstamt,also auch mal so aus gesehen hat,wie ein affe,das wollen diese nächsten kriegsanstifter einfach nicht wahr haben,das passt nicht mit dem überein, was in der bibel steht!Was müssen diese menschen doch für eine angst haben?

Der Kreationismus ist in den USA am meisten vertreten, breitet sich aber wie ein Krebsgeschwür aus. In Europa findet er leider auch immer mehr Anhänger. Vor den Schulen macht diese kranke Deppengilde leider auch nicht Halt.

Diskussion mit Christen endet in Sackgasse? Wie reagieren? Wissenschaftliche Beweise?

Hallo GF Community,

nach einer langen Diskussion mit einem fundamentalen Christen fühle ich mich einerseits erleichtert alles gesagt zu haben, andererseits blieben dort noch viele Fragen offen.

Hier der Dialog:

Ich: Die Bibel mal kritisch zu hinterfragen und deren  Göttlichkeit auszublenden auch als Gläubiger geht das!!!
Dann hat man erst eine rationale Grundbasis.
Zu akzeptieren, dass die Bibel von Menschen geschrieben ist!

Er: Von Menschen geschrieben, denen Gott die Regeln diktierte :)

Ich: Hast du dafür Beweise.  NEIN

Die Naturwissenschaft hat das wenigstens , du hast NULL.

Er: Du hast auch keine Beweise ;)
Du hast THEORIEN

Ich: Nein auch Beweise

Er: Nein THEORIEN

Ich: Ich hab fossilienbefunde und du?
Ich hab Laborergebnisse und du?

Er: Ich habe einen unendlichen Gott dem alles möglich ist und dann gibt es da noch einen Gegenspieler :)

Ich: Du hast keinen Beweis dafür, dass die Bibel von einem Gott kommt.

Denn diese Annahme bleibt irrational. Unbeweisbar.
Du musst akzeptieren, dass alle Religionen alle Bücher menschengemacht ist und nicht von nem Gott kommt.

Er: Du hast keinen Beweis für den Wahrheitsgehalt deiner Fossile und Laborbefunde :)

Ich: Logik? Euer größter Feind ist die Logik. Und dann verfängt ihr euch in ausreden und schlingert euch immer daraus.

Er: Wir betrachten nur alles logisch unter dem Aspekt der Wahrheit :)

Ich: Euer Glauben basiert nicht auf Daten, Befunde und Fakten sondern auf Emotionen.

Er: Unser glauben bezieht sich auf Beziehung :)

Gespräch Ende

_____________________

Würde mich freuen, wenn auch wissenschaftliche Antworten geschrieben werden. Im Grunde ist jede konstruktive Antwort gerne gesehen. Aber Antworten wie: "die Wissenschaft beweist"garnichts, oder "du hast keine Ahnung von Gott" , sollten am besten unterlassen werden.

LG

...zur Frage

Wie alt ist der älteste Mensch in Deutschland/ geworden?

Hat jemand in Erdkunde gefragt und jetzt bin ich auch neugierig geworden :)

...zur Frage

Wie hoch ist der Anteil blonder Menschen weltweit?

Mich würde interessieren wie hoch der Anteil blonder Menschen weltweit oder auch nur in Europa oder Deutschland ist. Weiß das wer?

...zur Frage

Was ist dran am Kreationismus?

Ich würde mich freuen wenn jemand sich die Zeit nimmt diese Argumente, die von Anhänger des Kreationismus sind, zu widerlegen.

Argument 1: Komplexität muss einen intelligenten Urheber haben

Argument 2: Die Erde ist erst 6000 Jahre alt - sagt die Bibel

Argument 3: Das Leben kann nicht zufällig entstanden sein

Argument 4: Evolution widerspricht der Physik

Argument 5: Die Evolutionstheorie ist unwissenschaftlich

Argument 6: Es fehlen fossile Zwischenformen

...zur Frage

Wie viel L Wasser regnet es?

Hey Leute Gibt es Daten wie viel Liter es im Jahr weltweit etwa regnet? Oder für Europa? Deutschland?

...zur Frage

Wicca in Deutschland?

Hallo!

Ich bin auf der Suche nach Anschluss an einen Wicca-Coven oder einfach nach Leuten die sich für Wicca, Magie usw. interessieren.

Ist Wicca in Deutschland weit verbreitet?

 

Danke für die Antworten.

 

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?