Wie weit und wie lange kann ein Quadrocopter fliegen?(Drohne)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Quadrocopter 450 ARF kann mit einem stärkeren Akku ausgestattet werden und fliegt dann rund 20 Min.

Die Flugzeit der gängigen Quadrocopter (keine Profi-Modelle) liegt derzeit jedoch bei rund 12 bis 15 Min.

Bzgl. der Steuerung über einige Distanz werden spezielle Brillen verwendet, wo der Pilot mit Hilfe der Quadrocopter-Kamera und der Brille dann seinen Quadrocopter steuern kann.

Auf der folgenden Webseite gibt es z.B. einen Typ, der im Dschungel auf dem Dach seines Hauses sitzt und mittels solch einer Brille einen Mikrokopter im Dschungel auch über eine gewisse Distanz fernsteuert:

http://quadrocopter-drohnen-shop.de/quadrocopter-video-dschunge

 

Handelsübliche Drohnen können im Moment bis zu 25 Minuten in der Luft bleiben. Einigen Gerüchten zu Folge soll der Phantom 5 von DJI über eine Flugdauer von 30 Minuten verfügen, wenn er auf den Markt kommt.

Im die Antwort abzurunden sei darauf hingewiesen das Militär-Drohnen, wie
die General Atomics MQ-1, auch Predator genannt, über eine Flugzeit von 40h in der Luft bleiben kann.

 Dein Team von Drohne-online-kaufen.de

also ich würde raten selbst einen entspr. copter zu bauen. es gibt ja das multiwii und das kk z.b. von hobbyking. beides sehr schöne Systeme. vom aufbau des rahmens her bist du völlig frei. ich habe schon zwei quads und einen tri gebaut - beides echt schöne geräte

Möchte mir einen Quadcopter zulegen. Hohe Reichweite/Preisberatung.

Hallo Community!

Ich möchte mir gerne einen dieser "neumodischen" Quadcopter zulegen, die für Luftaufnahmen mit GoPro & Co verwendet werden. Ich hab die "Parrot AR 2.0 Elite GPS" schon mal Testen können, die ist aber nicht unbedingt die Art von Drohne, die ich mir zulegen würde, da sie über W-Lan per Smartphone gesteuert wird. Andere Faktoren wie das "GPS Return-to-Home-System", das Live-Stream-Video und die integrierten Kameras gefallen mir jedoch.

Die Ideale Drohne sähe wohl circa wie folgt aus:

  • Am besten mit Integrierter Kamera, da ich mit nicht noch eine GoPro zulegen wollte.
  • Die Qualität der Kamera muss nicht extrem gut sein, 360p bis 720p sollten reichen. Wichtig ist mir nur, auf den Bildern etwas erkennen zu können, ich habe nicht vor groß was auf Youtube zu laden etc.
  • Wichtig wäre mir ein Live-Stream des Videos zum Controller, um zu sehen was die Kamera sieht. Keine Footage die erst im Nachhinein zu sehen ist.
  • Hohe Reichweite. 1-2 Kilometer sollten drin sein, das geht natürlich mit W-Lan nicht so einfach. So komfortabel die Steuerung via Smartphone auch ist, wäre eine normale Funkfernsteuerung besser. W-Lan kann unterbrochen werden, der Neigungssensor im Phone eine Macke haben und und und...
  • Die Flugzeit ist kein großer Faktor. Die 12 Minuten der Parrot AR gehen in Ordnung, so um die 10-15 Minuten wären also gut. Längere Flugzeiten sind nicht nötig.
  • Eine Drohne die einen Schutz um die Rotorblätter hat wäre mir wichtig. Oder eben eine Drohne, die Genug Kraft hat, damit ich mir selbst einen aus Draht ran bauen kann. Damit sie sich nicht beim ersten Wandkontakt die Rotoren zerschreddert.

Wenn sich jemand mit diesen Drohnen auskennt, und mir eine Empfehlen könnte, die evtl. auf meine Wünsche passt, wäre ich sehr Dankbar. Preislich sollte es nun nichts extravagantes sein, aber ich bin Flexibel. (Keine 5000-Euro-Monster) Wenn ich mir meine Liste so durchlese wäre die Ideale Drohne für mich wohl einfach eine Parrot AR mit Funkfernbedienng und somit höherer Reichweite. Wenn's so was gäbe, ich finde im Netz wenig UAV's die nicht mit W-Lan gehen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?