Wie weit reicht die Schweigepflicht eines Psychologen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

1. Ja, wenn unmittelbare Gefahr besteht schon
2. Siehe 1
3. Ja, ein Arzt wird dann zur Beurteilung gerufen und dieser kann dich nach PsychKG zwangseinweisen. Deine Eltern haben nachrang nach dem Arzt in diesem Fall. Der Psychologe selbst kann dich nicht einweisen, das können nur Ärzte.
4. Siehe 1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?