wie weit reichen 200mb als surfoption bei android?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Für eine andauernde Benutzung solltest du die 500 MB flat nehmen wenn du es aber so wie ich, täglich aber nicht so lange benutzt, sollten die 200 MB reichen. Ich komme damit voll hin mit meinem GALAXY Note.

ich habe 250 mb. diese sind meist nach 2 tagen schon ausgebraucht, aber für whatsapp, facebook und um eben mal was im internet nachzuschauen reicht es allemale. du kannst eben nur keine videos schauen.

Wenn du das Meiste über Wlan machst ,und nicht viele Videos oder Fernsehen darüber machst, reicht das. Ich komm sogar mit 150 MB aus^^

Je nachdem.

200 mb reichen mir nur wenige Tage. Ich verbrauche etwa 2 bis 2,5 GB im Monat im Schnitt.

Aber ich bin auch viel online mit dem Ding, vom Navi über Nachrichten, Fotos hin und her, etc.

Ach ja, egal was Du nimmst, achte drauf, dass bei Überschreitung des Limits das Ganze in der Geschwindigkeit runtergeregelt, aber weiterhin kostenfrei bleibt.

Es gibt auch Verträge, bei denen kostet das ab da zusätzlich Kohle. Da sind schnell viele Scheinchen weg.

Heute Morgen war so ein Fragesteller hier, der muß 181 Euronen berappen, weil er sein Linit überschritten hat.

Also Vorsicht.

1

Wenn du dein Handy ernsthaft benutzt zum Surfen und co, solltest du lieber 500 MB nehmen. Außer das Internet ist in deiner Gegend generell langsam.

Da es Garantiert eine Flatrate ist, wird es für alles reichen was du möchtest. Wirst halt nur nach 200 mb gedrosselt, was dann aber immer noch für Facebook, Whatsapp, usw. ausreicht. :)

Was möchtest Du wissen?