Wie weit nach oben darf man bauen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

In der jeweiligen Bauordnung einer Stadt und dem Bebauungsplan ist für jedes Grundstück festgelegt.

Die Anzahl der Vollgeschosse; die GRZ= Grundflächenzahl (wie viel Prozent des gesamten Grundstückes als Baufläche genutzt werden dürfen); die GFZ =Geschossflächenzahl (Wie viel Prozent der gesamten Grundstücksfläche in Summe aller oberirdischen Vollgeschosse als Wohn- /Nutzfläche genutzt werden dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt verschiedene Begrenzungen.

Der Bebauungsplan, bzw. das Bauamt enthält:

maximale Anzahl der Geschosse

die höchste Firsthöhe

Die Art der erlaubten Dachformen

und die Geschossflächenzahl, also die Erlaubte Wohn- und Nutzfläche im Verhältnis zur Fläche des Grundstücks.

In den USA lassen sich manche Rechte übertragen. Wenn z. B. in New York einer ein Haus hat, was nur 5 Geschosse hat, aber 70 Meter hoch bauen dürfte, so kann er dieses Recht, an den Grundstücksnachbarn verkaufen, der dann höher bauen darf.

So passiert mit Tiffanys und dem daneben liegendem Trump Tower

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Beschränkungen für die Bauhöhe legt die Gemeinde im so genannten Bebauungsplan fest. Man kann also nicht überall so hoch bauen, wie man möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das legt die Stadt/Gemeinde im Bebauungsplan fest. Da ist für jedes Grundstück die maximale Geschosszahl, aber auch die maximale Gesamthöhe festgelegt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand kann machen, was er will, das als erstes. Und es gibt Bauämter, die da Auskunft geben. Es kommt immer so ein bisschen darauf an, was steht da noch so, passt es in die Gegend usw. Ein Entwurf muss eingereicht werden und dann wird das genehmigt durch das Bauamt. Man hat eben viele Auflagen zu erfüllen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gibt es da eine Begrenzung wie hoch ich bauen darf

ja, das entscheidet die Baubehörde Deiner Stadt. Du kannst z.B. nicht in ein Wohngebiet mit Einfamilienhäuser ein 10-stöckiges Hochhaus bauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das beantwortet Dir die Gemeinde (Verwaltung, Bauamt), bei der jeder Bauantrag gestellt wird, und nein, Du darfst nicht unbegrenzt in die Höhe bauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst so hoch bauen wie genehmigt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiss nicht genau am besten fragt man da bei der Gemeinde wo man das Grundstück besitzt.

Aber unendlich hoch bauen darfst du bestimmt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Bauamt gibt Dir die Vorgaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es gibt eine Begrenzung.
Die ist aber überall anders.

Informiere dich bei deiner Gemeinde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?