Wie weit muss ein Gegenstand von der Konvexlinse entfernt stehen, damit Bildhöhe und Gegenstandshöhe gleich sind?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

An schmalen Sammellinsen entsteht ein umgekehrtes, reelles Bild, das die gleiche Höhe hat wie der Gegenstand, wenn die Gegenstandsweite g doppelt so groß ist wie die einfache Brennweite f der Linse.

Ergo,    g = 2f   =>   B = G 

Gruß, H.

Linsengleichung! b/g = B/G

Seymen2004 03.07.2017, 17:36

Nein, das ist  der Abbildungsmaßstab :P

0
Wechselfreund 04.07.2017, 19:52
@Seymen2004

Mitdenken ist erlaubt:

Linsengleichung: 1/f = 1/b + 1/g.

Bei Abbildungsmaßstab 1 ist B = G und somit b = g.

Damit ist 1/f = 1/g + 1/g = 2/g. Kehrwert! f = g/2, also g = 2f


0

Was möchtest Du wissen?