Wie weit muss die Kamera entfernt sein, damit die Gesichtszüge stimmen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jeder hat da andere Vorlieben aber ich sag mal ab 1,5m. Wenn man eine Kamera mit mehr Brennweite und/oder kleinerem Sensor nimmt, muss man gezwungenermaßen natürlich weiter weg mit dem Ding, um noch aufs Bild zu passen. Also so wie man ungefär normal vorm Spiegel steht nur eben logischerweiße der doppelte Weg (von dir zum Spiegel und vom Spiegel zurück)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nextreme
25.11.2016, 21:52

Eifgentlich nicht, ich kenne die Seite und verwende sie selbst oft um Portraitbrennweiten zu beschreiben, aber auch auf dieser Seite wird immer nur die unterschiedliche Brennweite gezeigt, obwohl es tatsächlich der Abstand ist (wie es die Seite auch erwähnt) der die Verzerrungen verursacht. Es gibt so wirklich keine Vergleiche im Internet, wo unter dem Portrait der Abstand zur Kamera und eben nicht die Brennweite steht.

0

Was möchtest Du wissen?