Wie weit muss das Warndreieck von der Pannen-oder Unfallstelle weg sein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das steht in Wikipedia: Grundsätzlich ist ein angemessener Abstand zu wählen, wobei in der Literatur verschiedene Entfernungen empfohlen werden: 200 m (ADAC), mind. 100 m (Steinbruchs-BG).

Und für Österreich: Auf einer Autobahn wird das Pannendreieck 250 m, an einer Landstraße 150 m und in der Stadt 50 m hinter der Unfallstelle ca. 70 cm vom Straßenrand entfernt aufgestellt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Warndreieck

Ich würde sagen, das der Abstand grösser sein sollte als der Bremsweg der Autos, die auf der Strasse fahren. Also ca. 100Meter auf der Autobahn und ca. 50Meter auf der Landstrasse.

Warndreiecke und Warnleuchten müssen tragbar, standsicher und so beschaffen sein, daß sie bei Gebrauch auf ausreichende Entfernung erkennbar sind. Warndreiecke müssen rückstrahlend sein; Warnleuchten müssen gelbes Blinklicht abstrahlen, von der Lichtanlage des Fahrzeugs unabhängig sein und eine ausreichende Brenndauer haben. Die Warneinrichtungen müssen in betriebsfertigem Zustand sein. http://www.jusline.de/index.php?cpid=f92f99b766343e040d46fcd6b03d3ee8&lawid=222&paid=53a

Was möchtest Du wissen?