Wie weit kann man mit Hypnose gehen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo freakydreamer,

der hypnotische Zustand ist ein eingeschränkter Bewusstseinszustand. In diesem Zustand kann dein Unterbewusstsein, mit dem du zu ca. 95% handelst beeinflusst werden.

Je intensiver du dich hypnotisch beeinflussen lässt, um so intensiver wirkt sie auch die hypnose. Wenn ich dich jeden Tag hypnotisieren würde, könnte ich auch deine Ausrichtung verändern. Mit einer Sitzung geht dies jedoch nicht, denn du kommst aus dem hypnotischen Zustand ganz von selbst immer wieder heraus.

Eine Raucherentwöhnung funktioniert. Da die Ursachen für das Rauchen meist sehr simpel sind, reichen hier meist zwei bis drei Sitzungen. Da du deinen eigenen Willen behälst, kannst du trotzdem wieder anfangen zu rauchen, das bleibt immer deine Entscheidung. Du kannst dich immer wieder deinen alten "Gefühlen" hingeben.

Die Erinnerung für ein paar Stunden zu nehmen, das geht auch, jedoch nicht für immer. Dein Unterbewusstsein vergisst nichts, was du einmal erlebt hast.

Hypnose ist eine natürliche Ressource des Menschen und jeder Mensch wendet sie an, bzw. durchlebt den hypnotischen Zustand. Nur weiß er nicht, dass es der ist.

Liebe Grüße

was heißt nicht für immer??? würde sie einfach nach und nach wieder kehre oder wie ist das zu verstehen???

0
@freakydreamer

richtig, was einmal in deinem Gehirn gespeichert ist, weil du es erlebt hast, kann nicht gelöscht werden. Es kann lediglich für eine Zeitdauer unterdrückt werden. Dein Gehirn ist ein nicht löschbarer Permanentspeicher.

Liebe Grüße

0

wenn du unter einer krassen hypnose stehst, kannst du dich teilweise ganz normal verhalten, aber nur in einer facette anders sein, z.b. wenn der hypnotiseur will das du eine bank überfällst. Es gab schon solche fälle, aber da haftet in jedem fall der hypnotiseur. wegen rauchfrei hypnose etc. ist das so ne sache, den du kannst ja nicht dein leben lang unter hypnose stehen.

In Filmen wird eine Dauer Hypnose einfach als Programiert bezeichnet. Also "einfach" wie ein Schlater der von ICH RAUCHE auf NICHTRAUCHER umgestellt wird... ist sowas möglich???

0

Du hast Dir deine Frage selbst beantwortet. Die Nichtraucherhypnose hat bei Menschen die aufhören wollen zu rauchen eine Erfolgsquote von bis zu 90%. Und ja auch diese Menschen können später wieder die freie Entscheidung treffen nochmals sich zum Raucher zu machen.

Filme leben von der Übertreibung. Im Prinzip sind die Dinge möglich, welche in den Filmen dargestellt werden. Im Prinzip, aber auch nur.

Und oft ist viel mehr möglich als sich z.B. meine Kunden in der Hypnose Praxis anfangs vorstellen.

EIn Beispiel dafür: Menschen wollen oft mit der Hypnose Ihre Angst vergessen. So wie im Film jemand seinen Namen vergisst. Das geht meiner Erfahrung nach nicht. Jedoch geht es sehr gut Angst aufzulösen. Und das können sich die meisten Menschen anfangs nicht vorstellen.

Demnach ist eine langzeitige "programierung" nicht möglich??

Also das jemand bei z.B. einer gewissen musik eine bestimmte sache macht oder sowas...

0
@freakydreamer

Ich nutze nicht die Metapher des programmieren im Zusammenhang mit Menschen.

Dein Beispiel ist etwas Praxis fern. Niemand kommt zu mir und sagt ich möchte bei einer bestimmten Musik eine ganz bestimmte Handlung ausführen.

Menschen kommen zu mir und sagen ich möchte aufhören zu rauchen oder weniger Süßigkeiten essen. Und dann geht um ähnliche Veränderungen wie Du sie ansprichst.

Nicht mehr rauchen nach dem Essen, ohne Angst Fahrstuhl fahren, keine Süßigkeiten essen bei Frust. In diesen Situationen laufen dann neue Verhaltensmuster.

Es sind langfristige Verhaltensänderungen mit Hypnose möglich.

0

Was möchtest Du wissen?