Wie weit kann man mit einem Fahrrad laufen?

4 Antworten

Haltbarkeitsdatum? Also, wie lange ein Fahrrad hält, bevor es kaputt geht?

Also, falls die Frage ernst gemeint ist:

Jedes Teil am Fahrrad hat eine andere Haltbarkeit. Beispiele: Die Bremsbeläge sind sicher schon runter, bevor die Kette verschlissen ist. Tretlager, Pedalen, Achsen der Räder, etc. halten noch mal viel länger. Der Rahmen hält bei den meisten Leuten ein Leben lang.

Und so weiter ...

Ein teures Rad hält insgesamt länger als ein billiges.

Irgendwann geht natürlich jedes Teil kaputt, denn nichts hält ewig aber man kann auch jedes Teil austauschen und ein Fahrrad dann trotzdem praktisch "ewig" lang fahren.

Irgendwann gibt es vielleicht keine passenden Teile mehr, weil sich die Normen geändert haben. Aber irgend eine Lösung für die Reparatur findet sich meistens trotzdem.

Ein halbes Jahr ist für ein Rad übrigens überhaupt kein Alter, selbst wenn man viel fährt. 20.000 km bis 30.000 km (Verschleißteile ausgenommen) sollten selbst einfache Räder schon durchhalten, bevor die Reparaturkosten den Zeitwert übersteigen und das sind bei vielen Durchschnitts-Radfahrern dann 10 oder gar 20 Jahre.

Wobei bei Wenigfahrern meistens Rost und Gammel (sprich: mangelnde Pflege) dem Rad schneller den Rest gibt als Verschleiß - aber das ist ein anderes Thema.

Richtig gute Räder halten auch deutlich über 100.000 km aus, weshalb man als Vielfahrer auch etwas mehr Geld in die Hand nehmen sollte, wenn man nicht alle zwei, drei Jahre ein neues Rad kaufen möchte.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke für die ausführliche antwort, dann hat mein rad ja noch einige Jahre

0
Wie weit kann man mit einem Fahrrad laufen?

Das kannst du sehr einfach selbst ausprobieren: Einfach das Fahrrad über die Schulter hängen und losmarschieren. Und dann guckst du, wann dir die Füße wehtun. Ob das nach 2h oder nach 5 Tagen ist, ist dem Fahrrad ziemlich egal.

Ansonsten haben Fahrräder kein Haltbarkeitsdatum und keine Kilometerleistung. Es hängt von tausend Faktoren ab, welches Teil wie stark verschleißt, aber die Verschleißteile sind alle einzeln austauschbar, sodass das Fahrrad theoretisch jederzeit wieder in einen technisch neuwertigen Zustand gebracht werden kann.

das ist das gleiche wie mit dem auto. hängt von zig tausend faktoren ab.

material, fahrstil, pflege und wartung.

je nachdem, wie man damit umgeht hält es länger oder eben nicht.

mit der luft in den reifen, ist es ein bisschen wie mit dem benzin, je öfter du fährst, desto öfter musst du aufpumpen. anders als beim auto, musst du auch aufpumpen, wenn es lange gestanden hat.

Danke!

1

Ein Freund von mir hats über 4 Kilometer geschafft...aber mehr ist grenzwertig...

Echt? Hatte ich zum glück noch nicht so weit geschafft

0

Was möchtest Du wissen?