Wie weit kann ich diesen Pc erweitern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Unendlich. Musst halt nur ggf das gehäuse/mb tauschen
GTX 970 OC habe ich, bin sehr zufrieden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du in einem halben Jahr erst aufrüsten und um die €200 ausgeben willst, schaue dann nach einer passenden Grafikkarte der neuen Polaris-Generation von AMD. Bis dahin sind die draussen. Da diese auch deutlich Stromsparender als jetzige sein werden, gibt es mit dem Netzteil voraussichtlich auch kein Problem.

Das Mainboard ist eh kompatibel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Die Grafikkarte kannst du natürlich verbessern! Hier mein Vorschlag:

http://www.amazon.de/MSI-R9-390-Grafikkarte-DisplayPort/dp/B00ZPOAYG6/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1462133428&sr=8-1&keywords=r390

Das Netzteil dürfte das aushalten, allerdings im Grenzbereich. Wenn du also noch Geld übrig hast, kauf dir lieber ein 600Watt.

Willst du noch was andres aufrüsten, bzw. wie viel willst du überhaupt ausgeben (Tipp: Die alte Grafikkarte kannst du problemlos auch wieder verkaufen)?

Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trydolony
01.05.2016, 22:26

danke für die antwort,das Gehäuse ist riesig sollte also erstmal reichen und verbessern wollte ich eig nur den Prozessor und die Graka aber weiß halt nicht ob ich dann nicht noch nen neues mainboard brauche und so weiter ... also ich will etwa 200 ausgeben

0
Kommentar von iTech01
01.05.2016, 22:48

ok, dann lieg ich ja mit der Radeon R390 recht richtig - du müsstest halt noch die Alte (Neupreis ca. 150 - 200) verkaufen, dass du mit deinem Budget hinkommst! :-) und Prozessor kannst du irgendwann auch noch aufrüsten, hier empfehle ich den AMD FX 8350 - evtl. noch dazu einen guten und leisen CPU-Kühler.

0

Was möchtest Du wissen?