Wie weit ist mein Gehirn geschädigt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einmal oder sehr selten kann das Gehirn die Schäden wieder kompensieren. Kommt das häufiger vor, werden die Reparaturmechanismen überlastet und es bleiben Dauerschäden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über eine Schädigung kann ich nichts sagen, aber wenn Du Dir vornimmst, nichts zu trinken, und daraus dann ein halber Liter Schnaps wird, klingt das schon nach einer beginnenden Abhängigkeit. Zieh die Notbremse, und wenn Du es nicht schaffst, hol Dir Hilfe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Menschen die trinken täglich und können noch denken ,wenn Sie nüchtern sind , also glaube Ich, dass keine Gehirnschäden davon getragen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von einmal starken Alkohol nimmt das Gehirn keine große Schädigung an. Wen du das jede Woche machst, dann schädigt dies dein Gehirn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?