Wie weit ist Linux mit Intel kompatibel?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

In welchen Foren hast Du diesen Unsinn denn gelesen? Doch sicher kein Linux-Forum. Oder Du hast etwas falsch verstanden.

Und überhaupt, Linux ist kein Betriebssystem, sondern die Bezeichnung für den Kernel, wlecher in jeder der ca. 500 Linux-Distributionen steckt. Natürlich wird dieser Kernel auch weiter entwickelt, so dass es auch gleichzeitig mehrere "aktuelle" Kernel geben kann. Und natürlich kommt es auch vor, dass euere Kernel nicht auf älterer Hardware laufen, dass ist ber bei Winows oder OS X nicht anders.

Du kannst ziemlich sicher davon ausgehen, dass aktuelle Linux-Distributionen auf aktuellen Rechnern (und zum großen Teil auch auf älterer Hardware) laufen.

Lies auch mal hier: 

https://wiki.ubuntuusers.de/Alte_Hardware

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dcomander
28.11.2015, 20:08

das betriebsystem das ich nutze (linux) ist eine forschungssystem, und wie bekomme ich den kernel raus?

0

Hallo

Wie weit ist Linux mit Intel kompatibel?

Linux ist der Kern von GNU/Linux-Distributionen und Intel ist ein Hersteller von Hardware - Wo genau erwartest Du also Kompatibilität bzw. was meinst Du damit?

ich wollte mal linux auf meinen pc spielen

Das ist ein Betriebssystemkern, kein Spielzeug ;-)

wollte wissen wie weit linux mit intel kompatibel ist weil bei meinen alten AMD pc konnte ich problemlos linux draufspielen.

Ich kann Dir versichern das die Hardwarekompatibilität mit Intel mindestens so gut ist wie bei AMD, IMHO noch besser.

https://software.intel.com/de-de/open-source

ich habe in anderen foren gelesen das der pentium 4 nicht zu 100% kompatibel

Keine Ahnung wo Du das gelesen hast oder/und wie alt der Beitrag war, aber meine Erfahrungen sind da ganz anders. Habe selbst noch einen Pentium 4 im Einsatz.

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gab Probleme mit einigen alten 32bittigen SingleCore P4 und PAE-Kerneln. So bis Pentium/Celeron M und ab Ubuntu 12.10 - also die Kombination. Ansonsten ist Intel genauso gut geeignet wie AMD...

Ich weiß ja nicht, was für einen P4 du hast und was für ein Linux du installieren willst, aber probier es doch einfach per Live-CD aus, ob's passt. 64bitter sind eh problemlos. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Linux ist mit deutlich mehr kompatibel als Windows, so ziemlich jeder Intel und AMD geht und sogar die meisten ARMs etc werden unterstützt (letztere nur von bestimmten Distros)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Linux unterstützt moderne CPU-Features oft schon dann, wenn sie nur als Draft existieren, und noch gar nicht in Hardware-Form verfügbar sind.

Linux unterstützt bei weitem mehr Hardware als z. B. Windows und erst vor relativ kurzer Zeit, wurde die Unterstützung von 80386er CPUs eingestampft.

Bis dein Pentium 4 nicht mehr unterstüzt wird, dürften noch einige Jahrzehnte vergehen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe Intel Pentium und keine Probleme. Hab auf meinem alten Laptop Linux Mint 17.2 Raffaela in der 32 bit Version.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dcomander
28.11.2015, 19:52

und wie verhält es sich mit der stark modifierten version des pentium 4 ?

0

Du brauchst Dir keine Sorgen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?