Wie weit fliegt ein Luftballon?

3 Antworten

Einfach mit Helium (oder zur Not auch mit Wasserstoff) füllen. Heliumgefüllte kriegst du oftmals bei diversen Veranstaltungen. Wasserstoff kriegst du z.B. an einer Schule aus den Chemieräumen, wenn du mal freudlich fragst. Aber vorsicht, Wasserstoff ist brennbar. Den Ballon schon auffüllen mit dem Gas und dann am besten über freiem Feld loslassen, damit er an höhe Gewinnen kann, bevor er irgendwo reingerät, wo er sich verfängt. Oben ist es in der Regel auch immer ein bißchen windisch, so daß der Ballon dann davontreibt und erst mit dem entweichendem Gas langsam wieder sinkt. Mit etwas Glück, können es mehrere 100km sein, die der Ballon fliegt, mit etwas Pech taucht er schon in der Nähe wieder auf oder Platzt gleich oder so etwas.

Bei Luftballons ist es weniger der Fall, daß das Helium entweicht, sondern die meisten platzen, wenn sie hoch steigen, da sich das Helium mit abnehmendem Luftdruck ausdehnt.

0

wie weit kann man nicht sagen. Aber man kann sagen wie hoch! Am besten den Luftballon so wenig wie möglich mit Helium füllen, da sich der der Ballon mit zunehmender Höhe ausdehnt und dann irgendwann platz. Je voller er am Anfang ist desto schneller platzt er

bekommt man Helium zukaufen????Lg

0

Das experiment is sicher schon rum , abre im nachhienein kann ich dir sagen :

Am wetesten kommst du mit einem Ballon der Nur Halb befüllt ist (da sich das Helium in höheren lagen auszudehnen beginnt, weil der luftdruck fällt) aber amm allerweitesten kommst du warscheinlich mit einem Wetterballon (Der fliegt bis zu 2000 km hoch und wird dann mit dem wind auch mindestens so weit getragen :-) )

Was möchtest Du wissen?