Wie weit darf man einen Oleander zurückschneiden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also, Oleander kannst Du ruhig radikal runterschneiden, aber, Achtung!!! Oleander ist sehr giftig. Vermeide unbedingt, dass der Saft aus den Stengeln nicht mit Deiner Haut in Verbindung kommt! Davon kannst Du schreckliche Darmkrämpfe bekommen. Mir ist das mal passiert.

Danke für den Hinweis, da werde ich besonders vorsichtig sein.

0

wie schon gesagt wurde, lass ihn noch eine weile drausen stehen. Ich würde ihn aber auf keinen Fall vor dem Winter einen Radikalschnitt verpassen. Auch der Oleander, so wie viele andere Pflanzen auch, hält eine Winterpause. Schneidest du ihn jetzt, verbraucht er über den Winter zu viel Energie. Auch sind die Neutriebe meist recht kläglich da weniger Licht und man im allgemeinen auch über den Winter weniger gießt. Schneide ihn im Frühjahr, gleich wenn du ihn wieder rausstellst und du wirst ein reinstes Feuerwerk an neuen Trieben erleben. Wie weit ist dir überlassen und deinem Wunsch nach neuen Blüten. Viel Glück!!!!

Lass den Oleander draußen stehen, er verträgt bis zu -5 bis -10 Grad. Davon verschwinden auch die Läuse. Man kann Oleander auch zurückschneiden, sogar recht tief. Wenn du kleine neue Triebe von unten hast, lass diese stehen und schneide alle großen ab.

Was möchtest Du wissen?