Wie weit darf Lehrerin gehen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Eine schriftliche Entschuldigung muss innerhalb von 3 Tagen der Schule vorliegen. Das hast du wahrscheinlich versäumt und eine Entschuldigung erst später nachgereicht. Ab dem 10. Fehltag oder in begründeten Fällen kann zusätzlich die Vorlage eines ärztlichen Attestes verlangt werden. Auch das liegt der Schule offensichtlich nicht vor. Die Schule hat also richtig gehandelt.

Hier liegt meiner Ansicht nach eine Überreaktion der Schule vor. Aus dem Grundsatz des gegenseitigen Vertrauens zwischen Schule und Elternhaus folgt, dass die Schule zunächst kein ärztliches Attest benötigt, auch nach 10 oder 14 Tagen nicht. Wenn sich die Krankheitstage allerdings häufen und ein begründeter Verdacht besteht, dass die Erziehungsberechtigten Fehltage ihrer Kinder "decken", dann kann und wird die Schule Attestauflage verlangen (schriftliche Aufforderung an die Eltern). Die Verpflichtung, einen Facharzt oder den Kinderarzt/Schularzt aufzusuchen, kann die Schule ebenfalls nicht so ohne Weiteres aussprechen. "Die Aufgaben der Schulgesundheitspflege nehmen die unteren Gesundheitsbehörden in Zusammenarbeit mit der Schule und den Eltern wahr." (§ 54, Abs. 1, Satz 2 SchulG NRW) Die Verpflichtung dazu bestünde, wenn der Sportlehrer/die Sportlehrerin im Unterricht am Körper eines Kindes Hämatome feststellen würde, die auf Kindesmisshandlung schließen lassen. Dieser Fall liegt aber hier nicht vor, und jede(r) weiß, dass eine Grippe ohne ärztliche Behandlung 14 Tage, mit ärztlicher Behandlung (aber nur) 2 Wochen dauert...

Du hast doch die Möglichkeit, dich mit dem Schularzt zu kontaktieren um nach eurem Gespräch deiner Kinderärtzin die Erlaubnis zu erteilen, Kontakt mit dem Schularzt aufzunehmen.

Ich glaube die Lehrerin meint es nicht so -- Nach garade vorgefallenen Ereignissen sind wohl alle ein wenig sensibilisiert und andere schießen über das Ziel hinaus.

Ärgere dich nicht. Solche Lehrer und Lehrerinnen gibt es an jeder Schule

Deiner Tochter wünsche ich schnelle Genesung und alles Gute bis dann Lutz

Also die 1. Antwort vom 24.11. 18:56 finde ich so generell völlig unpassend. Und bin verwundert über die hohe Punktzahl der GF Leser über DH. Einen Zusammenhang mit Mißbrauch hierher reinziehen, was hat das mit Erkältungskrankheiten zu tun. So pauschal möchte ich meine Kinder nicht ans Lehrpersonal abgeben. Und da existiert doch überhaupt kein Vertrauen vom Lehrpersonal gegenüber den Eltern. Da fühle ich mich ja schlicht gesagt über den Mund gefahren.

ich dneke, dass gerade in der heutigen zeit, wo viele kinder misshandelt und vernachlässigt werden, es gerade zu hervorragend ist, wenn ein lehrer auch mal die möglichkeit des schularztes in erwägung zieht. wenn ihr als eltern kein schlechtes gewissen habt, seid doch froh, dass es endlich durchgedrungen ist, dass es zumindest einigen kinder in deutschland sehr schlecht geht und gerade auch die lehrer anfangen, sich um die kinder zu kümmern. also: machen lassen und vielleicht einfach mal vom eigenen hihen ross runterkommen... ich finde die lehrerin klasse und würde sie als elternteil unterstützen...

Richtig,man muss nicht immer alles gleich negativ sehen. Wegschauen ist schlimmer wie hinschauen. Also, Tochter zum Schularzt begleiten. Ist in 5 Minuten erledigt mit kurzem Gespraech.

0

mal ganz davon abgesehen das ich nicht auf einem Hohen Ross sitze - wie kann man jemanden klasse finden den man nicht kennt ?!?

0

In solchen Fällen ist es immer ratsam zum Facharzt zu gehen, denn eine Bescheinigung von einem Facharzt ist in der Regel nicht anfechtbar, und eine Untersuchung durch den Amtsarzt erledigt sich vonselbst ! Das Testat eines Allgemein-Medizieners hat diese Aussagekraft nicht !

Sei mir nicht böse, aber da muss sonst noch irgentetwas sein sonst würde die Schule nicht so reagieren !

Eddy21

Die Untersuchung darf nur mit Erlaubnis der Eltern bzw. Schüler erfolgen. Siehe auch hier: http://www.tierheim-lahr.de/html/letzte_ruhe.html

Falscher Link!

0
@tradaix

Upps, ja, danke. Der richtige Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Schularzt

0

Super Link ????

0

Das wird auch kein Lehrer normal machen Doch wenn es verlangt wird hat es auf jeden Fall einen wichtigen Grund! Vielleicht sollte ich keine Schlüsse aus deinem Nickname ziehen..

ich ziehe keine Schlüsse aus deinen Nicknamen oder sollte ich ?

0

Was möchtest Du wissen?