Wie weit darf das Jugendamt gehen und was ist zu beachten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich kann dir auch nur raten wie derjenige der vor mir geschrieben hatte....

ich habe auch so ein ähnliches problem.zwei meiner kinder sind auch vorläufig in einer pflegestelle gekommen und kurz vor ablauf der zeit nun wollen sie mir ohne trifftigen grund an mein sorgerrecht.ich muß mit ensetzen feststellen das einige mitarbeiter/innen vom jugendamt fahdenscheidige gründe sich einfallen lassen,damit man es sehr erschwert wieder da seine eigenen kinder kommt. ich wünsch euch viel glück und hoffe das ihr deinen bruder so schnellstmöglich wieder nach hause bekommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun meine Frage: Wer kennt sich mit dem Thema aus und kann mir
Argumente, Fakten und Beweise in Form von Gesetzen und seriösen
Internetseiten schicken? Ich suche selber auch im Netz, aber eventuell
kennt ja jemand etwas, was weiter hilft.

da dies hier ein laienforum ist, wo jede menge leute jede menge quatsch ungestraft hinschreiben können, kann ich dir nur raten, dir bzw. euch einen fachanwalt zu suchen. dein bruder sollte es euch wert sein................

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XNightMoonX
01.08.2016, 12:42

Den Schritt werden wir dann auch gehen. Das haben wir schon beschlossen.
Ich weiß, dass das Internet nicht gerade geeignet dafür ist. Ich kann aber gut zwischen Blödsinn und Nützlichem unterscheiden. Ich habe Ahnung von den Gesetzen und wie was ist. Aber ich suche halt Leute, denen es mal genauso ging. Man hört ja sehr viel von der Willkür beim Jugendamt.
Und falls jemand eigene Erfahrungen hat, würde mich das halt auch sehr interessieren.

ich muss wirklich so viel Wissen und Fakten zusammen kriegen, wie es geht.

Aber trotzdem Danke.

1

Was möchtest Du wissen?