Wie weit breitet sich eine Atombombe aus

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist abhängig von Atmosphere und wind. Es gibt ja traurige Beispiele. Also die Radioaktivität kann sich űber mehere 100km ausbreiten. Detonationsradios hängt von der höhe der explosion ab

Das kommt 1. auf die verwendete Bombe und 2. auf die Windstärke an. Google mal den begriff Fallout. Die stärkste Atombombe war die Zarbombe. Da findest du sicher viele Informationen!

Bei dem Thema Atombombe gilt es grundlegend umzudenken, denn: Atombomben gibt es nicht!!! Kein Witz!!! Schauen Sie sich einmal diesen Artikel an, welcher genau recherchiert mit knallharten Fakten aufdeckt, wie mit Milliarden-Dollar-Aufwand diese Lüge inszeniert wurde:

http://gandhi-auftrag.de/Atombomben_gibt_es_nicht.htm

Das Thema kurz zusammengefasst: In dortiger PDF wird sehr ausführlich recherchiert bewiesen, dass es Atombomben nicht gibt, ja bis heute nie gegeben hat und dass alles eine mit Milliardendollaraufwand geführte Irreführung ist.

Nur kurz, es steht ausführlich in der PDF: In Hiroshima und Nagasaki wurde jeweils in einer Nacht ein Großangriff mit jeweils ca. 400 B-29-Bombern geflogen, die insgesamt ca. 180.000 Napalmbomben jeweils über der Stadt abwarfen und die Wohngebiete quadratkilometerweit zerstörten. Die Beweise sprechen für sich, dass es so war: Zeugenaussagen, Steingebäude die fast unversehrt stehenblieben direkt am Ground Zero (angebliche Abwurfstelle der Atombombe), keine Radioaktivität(!) usw., das typische Aussehen, wie man es nach Napalmangriffen kennt, wie z.B. von Dresden. Die Atomtests später wurden inszeniert: Man jage ca. 100 Tonnen oder mehr TNT in die Luft und erhalte diese typische Pilzform mit der schmutziggrauen Wolke. Der "Atomblitz" wurde nachträglich in die Filmaufnahmen eingefügt. Es wird weiter beschrieben, wie die angebliche Hiroshima-Atombombe funktionieren solle nach Aussage der Lügeninszenierer. Es ist ein reiner Witz! Und es wird genau beschrieben, was wirklich in einem Atomkraftwerk abläuft, denn Atomspaltung gibt es wirklich, kann aber niemals in einer Atombombe stattfinden, ganz zu schweigen von einer Kettenreaktion: Absolute physikalische Unmöglichkeit(!), was man versteht, wenn man nur ein wenig die Gegebenheiten von Uran und Plutonium kennt.

Es ist sehr wichtig, dass diese Lüge endlich aufgedeckt wird. Der Iran will mit Hilfe dieser Lüge nun angegriffen werden. Können Sie sich vorstellen, was aufgrund der Atombomben-Lüge für ein Krieg, Terror und Wahnsinn in der Welt stattfand?

Eine Atombombe breitet sich nicht aus. Es breitet sich höchstens die Druckwelle der Detonation selbiger aus

Ha also im umkreis von 500 klm ist es radio aktif und die drukwelle selber kan man ewig weit spuren

Was möchtest Du wissen?