Wie weiß man, wann das PPP eingesetzt werden kann?

2 Antworten

Da hilft nur nachzuschlagen in einem Wörterbuch. Ich möchte behaupten, dass der Großteil aller Verben (>90%) ein PPP hat.

Tipp: Alle Verben der A-Konjugation und I-Konjugation bilden das PPP regelmäßig:

laudare laudo laudavi laudatum
audire audio audivi auditum

Bei den anderen Konjugationsklassen musst du es nachschlagen. Du kannst auch diese Seite verwenden: https://de.pons.com/%C3%BCbersetzung?q=mittere&l=dela&in=&lf=la

LG
MCX

es gibt bei unregelmäsigen Verben immer drei Stammformen, wenn wir das Wort agere (handel treiben) nehmen sind die Stammformen: agere,ago,egi,actum.

agere ist der Infinitiv Präsens

ago ist die 1.Person im Präsens

egi ist die 1.Person im Perfekt

und

actum ist das PPP (Partizip Perfekt Passiv)

Diesen Stammformen musst du bei jedem Verb wissen, anderst hast du keine Chance. Viel Glück bei deiner Prüfung.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Was möchtest Du wissen?