Wie weiß ich ob mein Freund Spaß beim Sex hat?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du musst überlegen. Du bist älter und erfahrener als er.  Für ihn war es das erste mal. 

Du warst sicher auch sehr aufgeregt und konntest dich nicht richtig entspannen beim ersten Mal oder ? 

Er hat sich wahrscheinlich die ganze Zeit darüber Gedanken gemacht ob er das überhaupt richtig macht und ob es dir gefällt. 

Vielleicht hatte er auch Angst dass du den Sex mit deinem letzten Sexpartner schöner fandest. 

Ich glaub das spielt alles mit und wenn dir das die ganze Zeit durch den Kopf geht dann kann man sich wohl kaum fallen lassen und deshalb sieht es so aus als hätte er keinen Spaß 

LadySaphi 02.07.2017, 08:21

Diese mehr Erfahrung ist bei mir eher Problem als Hilfe die ersten zwei mal waren für mich unfreiwillig und das dritte Mal War zwar schön aber nicht besonders lehrreich

1
Anonymvl15 02.07.2017, 08:23
@LadySaphi

Hast du ihm das erzählt dass die ersten zwei Male unfreiwillig waren ? 

1
LadySaphi 02.07.2017, 08:25
@Anonymvl15

Ja das weiß er. Er hatte nach meinen Erfahrungen gefragt und ich wollte nicht lügen

2
Anonymvl15 02.07.2017, 08:29
@LadySaphi

Aber mach dir keine Sorgen. Mein Freund ist auch sehr zurückhaltend beim sex. Aber es wird immer besser je öfter wir miteinander schlafen. Anfangs war er ca so wie du deinen Freund beschrieben hast. Ich hab ihn einfach gezeigt dass er nicht so angespannt sein muss und seitdem ist er es auch nicht mehr so. 

2
LadySaphi 02.07.2017, 08:30
@Anonymvl15

Okay danke. Dann werde ich mal abwarten wie sich das entwickelt 

2

fassen wir zusammen: er ist ohnehin eher zurückhaltend, für ihn war es das erste mal und du bist zudem noch älter und erfahrener als er.

da ist doch klar, dass er es erstmal schwer hat sich richtig gehen zu lassen. vermutlich hat er sich die ganze zeit gedanken gemacht ob er alles richtig macht, ob er es dir auch gut besorgt und nebenbei auch noch drüber nachgedacht dass er grade tatsächlich sex hat ^^

erwarte also einfach nicht direkt so viel von ihm. wenn er erstmal "routine" hat, und die anspannung weg ist und er sich sicher fühlt dabei, weil er irgendwann weiß was er bei dir tun muss und alles... dann wird er dabei auch sicher nichtmehr so zurückhaltend sein. das kommt mit der zeit.

und solange er dabei kommt, hatte er auch spaß :P

Tamtamy 02.07.2017, 08:14

Guter Beitrag, finde ich.

1

Ja, da liegst du richtig....sprich das Thema nicht mehr an, es würde ihn nur verunsichern.

Du bist seine erste Frau und er möchte alles richtig machen, muss aber zuerst Erfahrungen sammeln, sich selbst und dir vertrauen lernen.

Lasse euch Zeit und geniesse es einfach dich selbst im Spiel fallen zu lassen...mache ihm Komplimente, sage ihm wie schön es mit ihm ist, das lässt ihn schneller dazu bringen, sich einfach treiben zu lassen.

Zu dem zeigt jeder seine Lust anders, es gibt da kein Richtig oder Falsch Hauptsache ist doch, dass man zu seinem Höhepunkt kommt und das tut er ja offensichtlich.

Darum ist alles gut und ich bin auch der Ansicht, dass man über Sex nicht zuviel reden sollte, sondern dieser intime Bereich etwas wunderbares ist, das man leben und nicht zerreden sollte...

denn zu viele Worte stören den Fluss des gemeinsamen Erlebens, das durchaus  auf unterschiedliche Weise basieren kann, mehr als dass sie dienen.  

Es ist doch so, dass es einer der letzten Bereich ist, wo man sich nicht anzupassen hat, keine Leistung gefordert ist sondern der eigene Genuss im Vordergrund steht und es keine Vorschrift gibt, wie dieser Genuss auszusehen hat.

Ich gehe mal davon aus, dass es ihm keinen Spaß gemacht hat.

Er ist unerfahren, kennt Dich zu wenig, steht sich selbst im Weg und blockiert sich dadurch. Und es ist das erste mal für ihn.

Da kann der Sex keinen Spaß machen.

Dein Freund muss erst einmal "auftauen.
Und er muss vor allem erst einmal Vertrauen aufbauen. Vertrauen ist der Anfang von allem.

Lass ihn mehr Zeit. Mit der Zeit kommt das Vertrauen. Gehe weiterhin gefühlvoll mit ihm um. Dann wird das schon.

Man muss nicht immer alles besprechen.

Ihr könnt später irgendwann einmal über Vorlieben und Praktiken sprechen.

Halte dich einfach zurück beim Sex, lasse ihm die Vorfahrt. Lasse ihm bestimmen, wann ihr Sex habt. Daran kannst du erkennen, ob er Spaß hat oder nicht. Wenn er Interesse hat, wird er sehr oft Interesse zeigen und oft Sex wollen.

LadySaphi 02.07.2017, 08:07

Er wollte ja tatsächlich von sich aus das zweite mal was mich nach seiner Reaktion beim ersten mal etwas überrascht hat

0

ob er Spaß hat ist schwer zu sagen nur das ein Mann kommt heißt ja nicht gleich das man Spaß hat, gibt es kein Stöhnen oder so auch beim kommen nicht?

Wie macht ihr es den meine gibt es da eine Besondere Praktik die ihm ein Stöhnen Entlockt oder so?

LadySaphi 02.07.2017, 08:06

Bisher hab ich nichts gefunden das ihm ein stöhnen entlockt wir hatten aber auch nur zwei mal Sex bisher. Und ja es gab schon etwas von dem er mich gebeten hat es beim zweiten mal wieder zu tun, aber ansonsten nicht.

1
LadySaphi 02.07.2017, 08:11
@Nachtwache45

Beim Basen wollte er mehr und ich konnte sehen das er darauf reagiert aber er gab kein stöhnen

1
Nachtwache45 02.07.2017, 08:15
@LadySaphi

Okay vielleicht solltest du das Vorspiel deutlich in die länge ziehen, versucht es doch mal in der 69.ziger Stellung und verwöhnt euch beide schön Ausgiebig.

Denke mal wenn er recht schnell kommt dann kann man sich auch nicht fallen lassen, lass ihn einmal Abspritzen in der Stellung und dann geht ihr einfach ans 2. mal ran denke mal es wird länger dauern und vielleicht kann er sich ja etwas gehen lassen.

Als Mann steht man auch sehr unter Druck nicht so schnell zu kommen ohne das die Frau gekommen ist.

1
Nachtwache45 02.07.2017, 08:21
@LadySaphi

lass du dich einfach gehen wenn ein Mann merkt das es der Frau gefällt dann macht es einen leichter  sich fallen zu lassen, Versuch ihn einfach Lockerer zu machen.

1
Nachtwache45 02.07.2017, 08:41
@LadySaphi

Du setzt dich echt selbst unter Druck, denk dran du sollst auch deinen Spaß haben .

1
LadySaphi 02.07.2017, 08:51
@Nachtwache45

Na ja tatsächlich erst seit wir Sex hatten. Ich hab ihm voll und ganz vertraut und auch wenn es Kurz War und ich nicht zum Höhepunkt kam kann ich warten bis er damit mehr Erfahrung hat. Ich würde es ihm nur gern leichter machen und meine bescheidenen Erfahrungen sind da eher nutzlos 

1
LadySaphi 02.07.2017, 09:01
@Nachtwache45

Nein das liegt aber zum Teil an meiner eigenen Unerfahrenheit zum andern will ich ihn da nicht mit der Nase drauf stoßen 

1
Nachtwache45 02.07.2017, 09:03
@LadySaphi

also ehrlich.... das ist ganz Normal wenn es sich Frau noch mal danach selbst macht, das hat nichts damit zu tun das der Mann nicht fähig ist die Frau zu befriedigen das wäre eher ein Zeichen das man ihm Vertraut und sich gehen lassen kann.

1
LadySaphi 02.07.2017, 09:06
@Nachtwache45

Dann werde ich das beim nächsten mal ausprobieren, ich hoffe nur das er meine Unsicherheit dabei nicht bemerkt das Thema selbst machen War für mich bisher nie ein thema. Ich hab es noch nie versucht um ehrlich zu sein

1
Nachtwache45 02.07.2017, 09:10
@LadySaphi

;-) ne Chat Funktion wäre jetzt hier von Vorteil.

SB ist das Normalste auf der Welt lass dich gehen und genieße es einfach nur du weißt wie du es brauchst um zu kommen, Erfahrung macht man zum größten teil im Selbstversuch. Wie soll Mann wissen wie du es magst und möchtest welcher Punkt dich Richtig Geil macht wenn du es selbst nicht weißt und zeigen kannst.

1

Wenn er noch recht jungfräulich ist würde ich mir keine Sorgen machen.

Ich selber bin auch nicht der große stöhner oder grunzer. Solange er eine Erektion hatte und gekommen ist, hat es ihn auch stimuliert.



Du brauchst dir bei einen Jungen/ Mann keine Sorgen machen, ob er Spaß hat. Das haben sie immer. Beim Sex denke eher an dich!

Was möchtest Du wissen?