Wie weiss ich ob es sich um Haft- oder Gleitreibung handelt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

es handelt sich um Haftreibung, da die reibung größer als die zugkraft ist -> der körper kann nicht bewegt werden -> er haftet, wenn man davon ausgeht das der körper sich in ruhe befindet, was das logischste wäre. Musst du mit deinem Lehrer besprechen, die aufgabe is nicht ganz eindeutig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Aufgabenstellung macht nicht wirklich sind. Bei Reibekoeffizient 0.3 ist die Gleitreibung ja 10*9.81*0.3=ca
30N groß. Das heißt der Klotz würde noch gar nicht bewegt werden, da die Haftreibung immer größer ist als die Gleitreibung. Bzw wenn man davon ausgeht dass er durch äußere Einflüsse bewegt ist, dann wäre die Beschleunigung des Klotzes negativ, da 20N<30N und er würde bald liegen bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Klotz wird mit einer Kraft über einen horizontalen Tisch gezogen.

_________________________________

dann ist es Gleitreibung da der Klotz in Bewegung ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ninja99 03.01.2016, 10:52

Dachte ich mir auch so. In den Lösungen steht es aber anders. :/

0
newcomer 03.01.2016, 11:17
@Ninja99

Ein Klotz wird mit einer Kraft über einen horizontalen Tisch gezogen.

________________________________________________________

dann wird damit gemeint sein

Ein Klotz wird mit einer Kraft über einen horizontalen Tisch gezogen hat sich aber noch nicht bewegt sprich es wirkt zwar 20 N aber er hat sich noch nicht losgerissen durch höhere Haftreibung

0

Was möchtest Du wissen?