Wie wehrt man sich gegen die ü+bermächtige Telekom?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstmal: vergiss den T-Punkt. Ich hab selbst mal im sogenannten "Kundenservice" der Telekom gearbeitet: die vom T-Punkt haben so gut wie nie ne Ahnung und kümmern sich auch nicht um Sachen, selbst wenn sie es sagen. Außerdem können die Telefonmenschen nichts machen, wenn was im T-Punkt abgeschlossen wurde und umgekehrt.

Was die Rechnung angeht: die Hotline-Menschen können (wenn sie nett sind und ebenso behandelt werden) sich die Mühe machen und das Unternehmen anrufen, das den Techniker, der nicht gekommen ist, schicken sollte. Oft haben die Hotline-Menschen da aber keinen Nerv drauf, weil sie durchschnittlich nur 8 Minuten pro "Call" Zeit haben, inklusive Nacharbeit. Aber es GEHT. Die können nachvollziehen, wer wann wo war oder auch, warum nicht. Der Hotline-Mensch kann das dann so in den Kundenbericht schreiben und denn weiterleiten ans "Beschwerdemangament" (oder wie das inzwischen heißt), die kümmern sich dann darum, dass du nicht für Dinge bezahlen musst, für die du nichts kannst. Anschließend lässt du dich am Besten in die Technik durchstellen (oder rufst direkt dort an. Statt der 1000 die 2000 am Ende wählen) und sagst, die sollen deine Leitung prüfen, weil der Techniker vor Ort gesagt hat, die Leitung wäre okay. Die Technikleute haben normalerweise nicht so einen Zeitdruck, müssen nicht noch nebenbei Handys verkaufen und sind fast immer sehr hilfsbereit.

Nach knapp 3 Wochen kannst du auch mal ne Mail schreiben und dich beschweren, vor allen Dingen aber drohe darin mit dem Gang zum Anwalt. Diese Beschwerden haben dann nämlich Priorität.

Viel Erfolg... wünscht eine sehr frohe EX-Mitarbeiterin ;)

Hallo lions36,

was haben die Telekom Shop Mitarbeiter zur Rechnung des Technikers gesagt bzw. was wird unternommen? Wenn kein Techniker vor Ort war und Sie trotzdem eine Rechnung erhalten haben, wird diese selbstverständlich erstattet. Haben Sie es in der Zwischenzeit noch einmal an der Hotline versucht?

Als Tipp: Geben Sie die Störung selbst im Internet auf: http://hilfe.telekom.de/hsp/cms/content/HSP/de/262

Sie erhalten dann zeitnah eine Antwort, versprochen!

Viele Grüße Tobias von Telekom hilft

Hallo, Tobias, wie soll ich den Link anklicken, wenn ich nicht ins Internet komme? Ich habe mich gestern – nach drei Wochen! – entschlossen, einen RA einzuschalten. lions36 lions36

0

Endleitung defekt - Telekom fritslos kündigen

Hallo, ich habe bei der Telekom einen Telefon- und Internetvertrag bis Ende des Jahres. Seit 3 Monaten funktioniert bei mir weder Telefon noch Internet, da Endleitung defekt. Diese muss theoretisch der Vermieter reparieren. Nach langem hin und her will er den Techniker nicht bezahlen. Statt jetzt mit dem Vermieter zu streiten, habe ich mich entschlossen auf Kabeldeutschland umzusteigen, da es mit Kabel keine Probleme gibt. Dafür müsste ich Telekom fristlos kündigen. Ist das irgendwie möglich? Oder muss ich erst eine Frist von 14 Tagen setzen und erst dann kündigen? Hat jemand da schon Erfahrung? Und bekomme ich das Geld wieder, wenn ich keine Möglichkeit hatte das Internet und Telefon zu nutzen? Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

O2 kein Internet, aber Mahnungen und Rechnungen

Ich habe mit zwei Freunden vor knapp vier Monaten eine WG gegründet und dafür einen monatlich kündbaren dsl Vertrag bei O2 abgeschlossen.

Es hieß, wir bekämen nach ca. zwei Wochen den Anschluss freigeschaltet. Nach drei Wochen und fast einer Stunde in der Telefon Warteschleife bei O2 bin ich dann in den örtlichen O2 Shop gegangen, wo mir mitgeteilt wurde, dass das wohl irgendwie vergessen wurde und wir bald einen Freischalttermin bekämen. Eine Woche später bekam ich dann einen Anruf, dass es jetzt einen Freischalttermin gäbe und in zwei Wochen ein Telekomtechniker vorbeikommt, um "notwendige Messungen durchzuführen". Ich war, wie gefordert, den ganzen Tag zu Hause, doch ein Techniker kam nicht. Nach erneutem Kontakt zum O2 Kundendienst sollte weitere zwei Wochen später ein Telekom Techniker kommen, um die "notwendigen Messungen" durchzuführen. Auch diesen Termin nahm die Telekom nicht wahr. Weitere drei Wochen später kam dann Tatsächlich ein Techniker der Telekom und hat die fehlende TAE Dose angeschlossen und irgendwelche Messungen gemacht. allerdings lag wohl kein Signal an der Leitung an, weswegen ich mit dem hilfsbereiten Techniker mehrfach nach Draussen, in den Keller und zu Nachbarn gegangen bin. Das Ende vom Lied war dann allerdings, dass der Techniker ein Ticket eröffnen wollte. damit eine neue Leitung gelegt wird.

Da ich inzwischen keine Hoffnung mehr hatte, dass das in diesem Jahr noch passieren würde habe ich einen Vertrag mit Unitymedia abgeschlossen, dessen Leistungen wir bereits vier Tage später nutzen konnten.

Damit ist der O2 Vertrag in vergessenheit geraten und wir dachten, solange wir kein Internet von O2 haben können die uns ja auch keine Rechnung stellen. Falsch gedacht! Inzwischen haben wir mehrere Mahnungen bekommen, die Letzte über knapp 116€. Darin enthalten sind Mahngebühren, Datensperrgebühren, Zinsen und Beträge Zwiscen 20€ und 60€, die nur mit 15stelligen Nummern aufgelistet sind.

Im grunde möchte ich den Vertrag einfach so schnell wie möglich kündigen, doch wie formuliere ich ein Schreiben dazu?

Übrigens: Die einzige Hilfe, die mir der O2 Kundenservice zu meinem Problem gegeben hat lautete in etwa "In so einem fall sollten Sie am besten ihr Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehmen".

...zur Frage

router verbindet sich nicht mit dem internet

Hey

mein problem ist etwas sehr komplex. Ich hab seit einer woche das problem dass die internetlampe an meinem router nicht leuchtet.

Mein internet anbieter ist arcor und mein router ist ein wlan dsl modem 200 eben von arcor und dazu noch die starterbox. Dann habe ich beim support angerufen und die haben mir geraten einen neuen router zu kaufen. Gesagt getan und zwar ein netgear wnr2200. Jedenfalls leuchtet hier auch das internet licht nich. Also gleich nochmal beim support angerufen und es wurde ein techniker von der telekom geschickt. Laut diesem ist die leitung in ordnung und das signal kommt auch in der wohnung an. laut dem techniker liegt es also an der starterbox. heute kam dann die neu, aber das problem besteht unverändert. Die anmeldedaten sind im router hinterlegt, kabel sind alle eingesteckt und in ordnung.

ich bin völlig am ende mit meinem latein..

...zur Frage

Kann keinen APL im Haus finden! Hilfe?

Am Samstag kommt ein Techniker um meinen Telefonanschluß freizuschalten. Dazu muß er laut Auskunft Telekom an den APL. Den kann aber hier keiner finden. Der Bauherrenservice meint, ja, er ist unter dieser Adresse und nicht im Nebenhaus, kann aber nicht genau sagen, wo. Der Hausmeister weiß es nicht, er meint, wahrscheinlich bei den Sicherungen. War auch meine erste Idee, aber da ist kein Kasten außer den Sicherungen selbst und einem Starkstromkabelkasten. Sonst ist da gar nichts. Weder klein und grau noch weiß noch mit Aufschrift Post oder Telekom; gar nicht. Außen am Haus auch nicht. Ansonsten weder im Waschkeller noch im Heizungskeller noch im Trockenraum. Mehr Räume haben wir auch nicht. Telefon liegt aber in den Wohnungen und Telekom sagt, DSL 16000 geht. Also muß er doch irgendwo sein. Was mach ich jetzt, wenn der Techniker kommt und auch nichts findet? Ich warte sowieso schon fast zwei Monate, weil dauernd Termine platzen.... Die Bildersuche bei Google wg APL hat auch nicht geholfen, weil nichts davon hier vorhanden ist...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?