Wie wehre ich mich gegen bossing Attacken?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke, da werden wir Dir hier nicht viel helfen können. Das musst Du mit Deiner Pflegedienstleiterin und Deiner Chefin abklären. Zweckmäßig wäre wohl ein Gespräch zu dritt.

Alles Gute!

Papageientrine 19.04.2016, 10:28

Danke...das betrübt mich jetzt grade :-/

0

Du brauchst doch nur auf die Klausel im AV zu verweisen.

Papageientrine 19.04.2016, 10:27

Das habe ich, dann will sie mir die Klausel kündigen. 

0
atzef 19.04.2016, 10:31
@Papageientrine

Hast du jemals davon gehört, dass man eine Klausel in einem Arbeitsvertrag gekündigen hat...? :-)

Entspann dich und tritt vielleicht beizeiten mal der Gewerkschaft bei...

0
alexbababu 19.04.2016, 10:33
@Papageientrine

Soll sie es mal versuchen. Das geht nur über eine Änderungskündigung.

Hexle2 hat so einen schönen Text, welche dir dann die 3 Möglichkeiten, die du hast, aufzeigt. 1) Annehmen 2) Unter vorbehalt Annehmen und dann dagegen Klagen 3) Kündigung annehmen

Der Text von Hexle ist natürlich kompletter. Ich schau mal ob ich ihn finde. 

0
alexbababu 19.04.2016, 10:37
@alexbababu

Hier aus einem alten Beitrag:

1. Du nimmst an und arbeitest zu den neuen Bedingungen

2. Du lehnst ab und aus der Änderungskündigung wird eine Beendigungskündigung. 

3. Du nimmst unter Vorbehalt an. Das hat die Folge dass Du dann zu den neuen Bedingungen arbeitest, gleichzeitig beim Arbeitsgericht die Rechtmäßigkeit der Änderungskündigung prüfen lässt. Ist das Gericht der Meinung, die Änderungskündigung ist unrechtmäßig, hast Du den Job zu den alten Bedingungen zurück.

Bei 2. und 3. musst Du aber unbedingt innerhalb von drei Wochen Klage beim Arbeitsgericht einreichen sonst ist die Änderungskündigung, bzw. Beendigungskündigung wirksam.

Authorin: Hexle2 13.02.2016 https://www.gutefrage.net/frage/kann-der-arbeitgeber-eine-aenderungskuendigung-aussprechen-weil-er-moechte-dass-ich-weniger-stunden-arbeite

Falls sie noch postet, gebt ihr noch paar Daumen hoch 

1

Was möchtest Du wissen?