Wie weh tut es wenn man seine augenbrauen zupft? Von einer skala von 1-10?

17 Antworten

Gar nicht mit folgendem Trick, den man genauso bei den Nasenhaaren anwenden kann:

Die Nase, beziehungsweise die Augenbraue, mit Daumen und Zeigefinger einer Hand zusammendrücken und dann mit einer Pinzette das jeweils störende Haar auszupfen. Kurz und schmerzlos :)


Wenn du es noch nie gemacht hast,ziept es schon ziemlich.Aber wenn du es dann regelmässig machst und beibehälst,gewöhnt sich die Haut daran.Irgendwann merkst du das so gut wie gar nicht mehr.

Am Anfang ein bisschen (2 oder 3), Du musst die Haut spannen und schnell zupfen, mit der Zeit tut es weniger weh, ist auszuhalten.

Was möchtest Du wissen?