Wie Wechsle ich die Ausbildungsstelle?

7 Antworten

Wie lange machst Du die Ausbildung schon?

Wenn Du keine Probezeit mehr hast, ist das nicht so einfach mit einem Wechsel. Dazu musst Du schon wichtige Gründe haben.

Du solltest mal zum Arzt gehen. Der stellt Dir ggf. ein Attest aus in dem steht, dass ein Verbleib beim jetzigen Ausbildungsbetrieb Deiner Gesundheit sowohl psychisch als auch physisch schadet und daher ein Wechsel des Ausbildungsbetriebs notwendig wäre.

Dann wendest Du Dich an die zuständige Kammer (z.B. IHK) und, falls Du Mitglied bist, an die zuständige Gewerkschaft. Außerdem kannst Du selbst auch nach einem anderen Ausbildungsbetrieb schauen.

Ich gehe mal davon aus, dass Du die Ausbildung nicht aufgeben sondern nur in einem anderen Betrieb beenden willst.

wenn du selber keine neue stelle findest gehst du zur kammer die für dich zuständig ist, handwerks-, handels- oder ärztekammer z.b.

dort kannst du anrufen, erklären was los ist. die werden dir helfen

1 gehe zum artzt und lass das feststellen.

2 rede mit der Kammer den die kann dich im Idealfall wo anders hin vermitteln aber selbst wen nicht klärst du das ab damit du Wechseln kannst wen du einen anderen betrieb gefunden hast.

Was möchtest Du wissen?