wie wechselt man gymnasium?

2 Antworten

Hallo:)

also generell dürfte ein Schulwechsel kein Problem sein, ich an deiner stelle würde erst einmal mit dem Schulleiter darüber reden, bevor du dich aber dort abmeldest sollte sichergestellt sein, dass du ganz sicher auf der anderen schule auch angenommen wirst..sonst stehst du nacher ohne da.

normalerweise helfen die Schulleiter da auch gerne

 

LG und viel erfolg:)

und wie kann ich mich informieren ob ich an die schule kann? macht der Schulleiter das dann oder was also stellt der den antrag? bin übrigens auf einer privatschule

0

So genau weiß ich das nicht, aber du kannst bestimmt deinen Klassenlehrer oder Direktor/-in fragen wie das funktioniert. Aber was hast du denn für Eltern die sich um so etwas wichtiges nicht kümmern? Ich meine deine Eltern müssten doch wissen wie es dir in deiner Klasse geht und handeln.

meine Eltern sagen, dass alles nur an mir liegt. sie sagen ich soll mich anpassen und wenn ich das nicht kann dann soll ich was dran ändern. aber mit andreen leuten komme ich ja klar...

0

hm komisch :/ rede am besten mit einer vertrauten Person in deiner Familie da rüber. (Tante, Onkel, Großeltern usw.)

0

Wechseln aufs Gymnasium ohne zu wiederholen?

Ich bin in der 8. Klasse Realschule (Bayern) und möchte in die 9. Klasse Gymnasium nächstes Jahr wechseln. Kann man das ohne zu wiederholen?

Mein Notendurchschnitt liegt so ca. Bei 1,6

...zur Frage

Muss man wenn man von dem Gymnasium auf die Realschule wechselt die Klasse dort wiederholen?

Hallo, Ich, ilias bin auf dem gymnasium in der 7. Klasse und möchte zur realschule wechseln

Nun stellt sich aber die Frage ob ich auf der Realschule die 7. Klasse wiederholen müsste ( Wechsel erst am ende der 7. Klasse )

Ist es so dass wenn ich durchfalle wiederholen muss und wenn ich das jahr schaffen würde, aber trotzdem wechseln will bei der 8. Klasse weitermachen kann?

...zur Frage

Schulwechel nach EF NRW Gymnasium?

Ich bin momentan in der EF eines Gymnasiums und habe bereits von der 10. Klasse einer Realschule dorthin gewechselt, also muss die 10. ja eh wiederholen. Ich würde aus mehreren Gründen gerne die Schule wechseln, also auf ein anderes Gymnasium in die Q1. Ich komme auf meiner Schule überhaupt nicht mehr klar und habe auch einen echt langen Schulweg. Mein Problem und meine Frage ist, dass man ja 2 Fremdsprachen im Abi haben muss & ich jetzt spanisch seit der EF habe, jedoch ist auf dem Gymnasium wo ich hin möchte nur Russisch als Fremdsprache möglich. Und diese könnte ich ja nicht fortführen. Ist es dann dringend nötig das ich noch eine Fremdsprache haben muss oder kann ich trotzdem die Schule wechseln?
(Nochmal die EF wiederholen möchte ich nicht & es gibt keine Gymnasien in meiner Umgebung die noch spanisch zur Auswahl hätten)

...zur Frage

Von Realschule auf Gymnasium in Sachsen?

Was ist in Sachsen nötig damit ich nach der 10. Klasse in ein Gymnasium wechseln kann?

...zur Frage

Wie Schule wechseln?

Ich würde gerne die Schule wechseln, weil ich auf der jetzigen nicht so klar komme, gemobbt werde und so weiter.. Wem muss ich das sagen, dass ich die Schule wechseln will, also wer beantragt das? Der Schulleiter? Oder mein Vater? Oder beide?

...zur Frage

Schulwechsel auf ein anderes Gymnasium

Hallo. Ich bin in der zehnten Klasse und komme absolut nicht mehr mit meinem Jahrgang klar. Ich gehe auf ein Gymnasium und im Sommer käme ich halt in die Oberstufe. Jetzt habe ich gedacht an ein anderes Gymnasium zu wechseln, weil ich da neu anfangen kann und es auch bei denen ein Profil gibt, dass sich auf mein Wunschberufsfeld spezialisiert. Kann ich dann einfach nach der zehnten dahin wechseln oder muss ich wie die Realschüler einen Antrag stellen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?