Wie wechselt man das Bohrfutter einer CSE 800 2RE Bohrmaschine?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn der ( vermutlich Innensechskant ) der Befestigungsschraube für den Werkzeugeingriff bereits "rund gedreht" ist, so wirst Du den Schraubenkopf soweit aufbohren müssen, bis er abfällt.

Dann kannst Du mit einem geeigneten Klauenabzieher versuchen, das Bohrfutter vom Wellenkegel abzuziehen. Das kann wegen der Haftreibung an den Auflageflächen sehr schwer werden. Notfalls musst Du die Antriebswelle ausbauen und die Antriebswelle mit einem passenden Splintenaustreiber aus dem Kegelsitz austreiben.

Dazu legst Du das Bohrfutter mit seiner hinteren Kante auf die passend geöffneten Backen eines Schraubstockes und lässt die Antriebswelle nach unten frei baumeln. Mit dem Durchschlag setzt Du dann auf dem Gewindestumpf der zuvor abgebohrten Halteschraube des Bohrfutters an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HptmnYamato
04.11.2015, 14:15

Vielen Dank hilft mir sehr weiter

0
Kommentar von HptmnYamato
04.11.2015, 14:20

Ist leider nicht mal 6 Kant sondern Kreuzschlitz

0

Bei mir funktioniert es meistens, wenn ich in den abgenutzten zB Sechskant einen bisschen Sechskantbit größeren schlage. (Ist zwar Pfusch, funktioniert aber) Wenn der aber schon rund gedreht ist wird das aber auch nicht mehr helfen. Dann wirst du wohl aufbohren müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hilft Dir dies:

http://goo.gl/Rq31eF

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HptmnYamato
04.11.2015, 13:56

Sry @baindl hilft mir leider nicht, es gibt dort keine Einträge für mein Anliegen.

Trotzdem danke ; )

0

Was möchtest Du wissen?