Wie wechselt man den Arzt?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst da einfach zu einem anderen Arzt gehen, wenn du den nächsten Arztbesuch planst. Frag mal im Freundes und Bekanntenkreis nach, ob jemand einen guten Arzt kennst zu dem du gehen kannst, dann musst du nicht so viele ausprobieren. Zumindest habe ich durch eine Empfehlungen von einem Bekannten einen sehr guten HNO gefunden ;-) Naja aber am Ende musst du natürlich entscheiden, ob du diesen Arzt weiterbesuchen möchtest, und dich nicht nur auf die Empfehlung anderer verlassen, sondern auf das eigene Gefühl hören ;-)

Ganz liebe Grüße, Princess ♥

Bei mir war/ ist das leider nicht so einfach: Der neue Arzt zu dem ich wollte hat mich abgelehnt: Begründung: Er hat einen Vertrag mit meiner Ärztin, von ihr keine Patienten anzunehmen. Ich frage mich, ob das Rechtens ist. Jetzt fürchte ich, das alle Ärzte hier untereinander verbandelt sind und so die freie Arztwahl unterlaufen wird.

Den Hausarzt kannst du wechslen wann du willst, aber wenn du einen guten gefunden hast, macht es sinn bei ihm zu bleiben, weil er dann schon weiß, was für krankheiten oder ähnliches du schon hattest, und was bei dir nicht dagegen geholfen hat.

Was möchtest Du wissen?