Wie wascht ein Einhändiger seine Hand?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Würde mich nicht wundern, wenn man einen Pflegegrad bei der Krankenkasse beantragen kann, zum Beispiel Pflegegrad 1

Dann kann man Unterstützung von einem ambulanten Pflegedienst bekommen.

Danke für den Stern !

0

Es gibt alle möglichen Hilfsmittel für Einhand-Anwendungen. Z.B. im Waschbecken Bürste mit Saughalter ..

https://www.medicalcorner24.com/handbuerste-saugnaepfe.html

oder für die Küche ...

https://www.medicalcorner24.com/universal-verschlussoeffner-zur-befestigung.html

Schneidbretter usw.

https://www.medicalcorner24.com/brotschmierbrett-extra-26x18cm-weiss.html

Braucht man zeitweise auch, wenn man sich schlimmer verletzt hat oder den Arm gebrochen.

Lieben Gruss mary

Er benutzt den extra dafür entwickelten Seifenmotor. Die Spezialseife, die in der Mitte ein Loch besitzt, wird einfach auf die Rotorspitze aufgesteckt. Die Drehung geschieht mit einem Fußpedal. Nun kann er sich nach Herzenslust von der Seife eincremen lassen..

Gibts das wirklich?

2
@mulano

Keine Ahnung. Ich hoffe aber, dass es ansonsten im Interesse unserer "einarmigen Banditen" auf der nächsten Haushaltsmesse vorgestellt wird...

1

Kannst Patent anmelden. ^^ Eine runde Seife mit einem Loch in der Mitte, wo eine Handbürste drinsteckt. ^^

2

Na mit der einen Hand. Das reicht doch meist aus. Und für den Dreck unter den Fingernägeln nimmt man eine Bürste, die irgendwie arretiert wird.

Hast du noch nie eine größere Wunde mit Pflaser, eine Verbrennung (Blase), einen Verband.... an einer Hand gehabt?

Wie willst du die waschen, am Waschbecken reiben? An den Händen hatte ich noch nie etwas.

1
@mulano

Nein, einfach die Seife "innerhalb der einen Hand rum und num wälzen". Damit hast du die Handflächen und die Finger sauber. Und für den Handrücken, Fingernägel nimmt man eben eine Bürste.

Gut, unter Waschzwang sollte man nicht gerade leiden. Aber für einen gesunden Menschen, dem eben nur eine Hand fehlt, gibt es garantiert keinen Pflegegrad für die Handwäsche. Eher eine Haushaltshilfe.

0

Also richtig sauber, im Sinne von antibakteriell, werden die Finger so ja nicht. Wie willst du eine Bürste halten ohne zweite Hand, an Wand montieren?

1
@mulano

Du solltest mal zur Ergotherapie gehen! Kannst du nicht mit einer Hand eine (kleine) Bohrmaschine halten, bohren, Dübel rein, Bürste verschrauben..... Bist du dazu nicht in der Lage oder willst du mir nur widersprechen?

Hast du noch nie eine Reportage über behinderte Menschen gesehen, die mit viel größeren Problemen trotzdem allein ihren Haushalt schmeißen? (Contergan)

Und wenn ich mir dein "antibakteriell" so anschaue dann bin ich sicher, dass du unter Waschzwang leidest. Also ab zum Psychiater!

0
@konzato1

Eine Bohrmaschine einhändig zu halten ist einfacher als sich so die Hände zu waschen. Wenn ich auf dem Klo mein großes Geschäft verrichte, möchte ich mir danach nicht einhändig die Hand waschen.

0
@mulano

Du solltest Papier auf der Toilette nehmen und nicht nur die Hände.

1

Er bittet einen zweiten ihm zu helfen.

Was möchtest Du wissen?