Wie Wasche ich richtig WWäsche?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Colorwaschmittel ist für bunte Sachen (gelb/rot/ect) weil solche Farben mit der Zeit ausbleichen beim Waschen.

Feinwaschmittel ist für empfindliche Sachen.

Vollwaschmittel ist n allgemeines Waschmittel und geht im Prinzip immer.

Ja, die dunkelgraue Socke darf mit ins Schwarze.

Weichspüler kannst du ruhig mit dazu geben, aber bloss nicht zu viel, sonst stinkt die Wäsche richtig nach dem Zeug und es fühlt sich komisch an, fast wie fettig.

Im Prinzip ist das alles nicht kompliziert. Weißes am besten nur mit weißem waschen. Buntes nach hell und dunkel sortieren. Unterwäsche und Handtücher werden meist etwas heißer gewaschen als der Rest, aber so ab und zu kann man die auch mit in die normale Wäsche tun, wenn man sonst nicht genug für ne Ladung zusammen bekommt.

Für schwarze Sachen gibt es prinzipiell auch n extra Waschpulver, damit das schwarz nicht so schnell ausbleicht und grau wird, aber muß man nicht nehmen (besonders wenn man eh keins da hat ^^ ).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grubenschmalz
06.08.2016, 12:26

Vollwaschmittel hat bleiche drin und bleicht die Wäsche grundsätzlich aus. Geht also nicht immer. Sondern sollte man nur bei Wäsche verwenden, wo es einem egal ist, ob sie Farbe ausbleicht (Handtücher als Beispiel)

0

Also das Coral ist kein normales Color- sondern Feinwaschmittel.

Vollwaschmittel hinterlässt auf dunkler Wäsche oftmals Rückstände und Flecken. Außerdem verblasst die Farbe dadurch schneller.

Weichspüler kannst Du auf jeden Fall dazugeben. Aber nicht mehr als eine Kappe maximal.

Die Socken kannst du problemlos bei schwarzer Wäsche mitwaschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KarimDB402
06.08.2016, 12:20

Und was nehme ich für Buntwäsche ?

0

Weiße Wäsche oder Wäsche, wo es egal ist, ob die Farbe ausbleicht:  Vollwaschmittel

Rest: Colorwaschmittel

Ausnahme: richtige Wolle, hier zwingend Wollwaschmittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Weichspüler beseitigt nicht den Schweißgeruch, sondern er überdeckt ihn nur. Wenn nach der Wäsche  auch ohne Weichspüler noch Schweißgeruch aber vorhanden ist, hast du was falsch gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?