Wie wasche ich meine Jeans Jacke richtig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo jeronimo1232,

das ist wirklich eine Streitfrage. Es gibt Leute, die schwören auf Nicht-Waschen. Ich denke aber nach 4- 5 Mal tragen, riecht die Jacke.

Schonend kannst Du sie mit der Hand waschen, aber natürlich auch lt. Pflegeanleitung mit der Waschmaschine (niedrige Temperatur)

Weichheit: Wenn die Jacke zu steif ist, in der Waschmaschine bei 30 Grad waschen (mit einem guten Weichspüler). Ist sie dann immer noch zu steif, anschließend in einem warmen Wasserbad (ca. 2 Stunden) mit Weichspüler einweichen.

Ein weiterer Tipp ist das einrollen. Die Jacke richtig fest und auch sorgfältig einrollen. Nachdem sie aus der Waschmaschine gekommen ist (noch feucht und warm) am Besten einrollen und so abkühlen lassen. Trocknen kann sie später auf der Leine.

Ich drücke Dir die Daumen, dass es jetzt besser wird

LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jeronimo1232
13.05.2016, 12:31

Hallo liebe Fee,

vielen u. herzlichen Dank für diese tollen Tips ! ich werde es einfach ausprobieren u werde wenn gewünscht meine Erfahrung mitteilen ok ?

wünsche Dir schöne u. tolle Pfingsttage.

LG Jeronimo

1

Mische mal abends in einem Eimer warmes Wasser mit Haarshampoo und lasse die Jacke über Nacht darin liegen. Dann wasche sie nochmal in der Waschmaschine ebenfalls mit Shampoo statt Weichspüler. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weichspüler ins letzte Spülwasser geben  damit wird Jeansstoff weicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeans sollte man eigentlich überhaupt nicht waschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Josefiene
13.05.2016, 14:25

Jeans sollte man eigentlich überhaupt nicht waschen.

Soll das heißen, so lange anziehen bis das Kleidungsstück vor Dreck steht und dann wegschmeißen, oder wie machst du das ?

0

Was möchtest Du wissen?