Wie Wasche ich eine Wunde am Sprunggelenk am besten aus?

8 Antworten

kennt keiner mehr - scheinbar.

man wäscht sowas mit borwasser aus.

bekommst du in der apotheke

zum auswaschen benutzt man eine STERILE mullbinde (ebenfalls apotheke).

anschliessend lässt man es trocknen und trägt eine dünne schicht dachsfett auf. das wird 3x täglich wiederholt. mit glück bekommst du reines dachsfett OHNE zusätze ebenfalls in einer gut sortierten apotheke. ansonsten das dachsfett bestellen und ersatzweise betaisadona oder merfen benutzen. - aber nur bis das dachsfett da ist!

solange die wunde nicht verschorft ist (bei der benutzung von dachsfett bildet der schorf keine kruste, sondern eine dünne elastische schicht),muss das pferd auf peinlich staubfrei ausgeschütteltem, sauberen stroh stehen. die streu wird ebenfalls 3x täglich gesäubert und einmal täglich komptlett ausgewechselt.

wenn die wunde beginnt sich zu schliessen, trägst du nur noch 3x täglich das dachsfett auf, damit die wunde sich elastisch schliesst und die narbe hinterher weich wird.

wenn du gleich dachsfett bekommen kannst, ist die wunde nach 3 tagen soweit geschlossen, dass das pferd wieder raus kann.

selten aber wahr: ich garantiere dir, wenn du es so machst, heilt es am schnellsten.

----------------------------------

falls dir das zu kompliziert ist - ruf bitte den tierarzt.

Was ist für dich eine mittelgroße Wunde?

Was ich zum auswaschen nehme - hab es auch schon bei mir angewendet, aus der Drogerie eine ganz stinknormale Kernsteife, die reibst du Zuhause in so Seifenflocken mit einer Gemüsereibe. Dann in gut handwarmen Wasser auflösen ( sauberer Eimer) und mit Einwegwaschlappen vorsichtig gut nass an die Wunde drücken. Aber aufpassen bei Schmerz kann das Pferd auch nach dir tretten. Auch mußt du was auf die Wunde tun wegen den grünen Fliegen, die legen sonst in der Wunde ihre Eier ab. Es gibt so eine Wattepolsterung eingebetet in Mull (als Rolle) die kann man vom Tierarzt kaufen darüber leicht wickeln nicht zu eng. Was ich noch auf Wunden sprühe ist EM Lösung (Effektive Mikroorganismen) die sind sehr preiswert und das heilt wirklich sehr gut und schnell.

Im Zweifelsfall wenn das Bein warm wird oder das Pferd dieses Bein entlastet sofort den Tierarzt kommen lassen.

Je nach Größe spritzt der auch zur Vorsicht ein Mittel gegen Entzündungen.

Alles Gute für das Pferd.

Hallo, 

eine Wunde muss man idR nicht direkt auswaschen, ausser sie ist verschmutzt. Ich desinfiziere Wunden immer mit kolloidales Silber und tu vielleicht, wenn die Wunde größer ist, noch etwas Zinksalbe drauf.

Suche auch die Ursache. Um vielleicht Schlimmeres und andere Pferde davor zu bewahren. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Was möchtest Du wissen?