wie war's bei euch so in der 8.klasse?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ja das übersteht man.....man ist ja auch nicht für immer getrennt.

außerdem sind wahrscheinlich mind. 4 Mitschüler in der gleichen gruppe in der du bist und das hilft dir vlt. auch(zusätzlich bezweifle ich das die anderen schüler alle unsympathisch sind)

Zudem kommt noch das du dich auch mit den anderen schülern befreunden kannst das geht natürlich nicht ganz schnell aber mit der zeit ensteht eine weitere freundschaft (so war das jedenfalls bei mir)

ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind bei euch Lateiner und Franzosen nicht von Anfang an getrennt? Dass ihr getrennt werdet weil ihr unterschiedliche Ausbildungsrichtungen wählt ist ganz normal, auch die "fremden Leute" werden irgendwann nicht mehr ganz so fremd sein. Ich bin damals auch in eine neue Klasse gekommen und hätte nie gedacht dass wir alle so zusammenwachsen! Außerdem gibt es ab der Oberstufe sowieso keine festen Klassen mehr, also landest du früher oder später so oder so mit "fremden Leuten" im Unterricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, aus Erfahrung kann ich dir sagen das sich das alles nur solange schlimm anhört bis es geschieht. Natürlich musst du die Klasse dann großteils erst wieder Kennenlernen aber im Endeffekt kannst du nur neue Freunde gewinnen.

Hoffe ich konnte dir deine Frage beantworten.

Lg Chris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich denke das du aufjedenfall mit paar leuten aus deiner Klasse zusammen kommst. Und wenn deine Freundinnen das selbe Fach haben wie du dann kommst du ja auch mit denen zusammen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Taschentuch ? Was ist daran schlimm finde es sogar gut lernste neue Leute kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach dann halt Klassenwechsel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?