Wie warnt man andere vor Geisterfahrern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man selbst kann nicht viel tun. Den entgegenkommenden Geisterfahrer vor seiner eigenen Irrfahrt via Fernlicht warnen, äusserst Rechts fahren, die Polizei via 110 am nächsten Rastplatz telefonisch verständigen und dann bitte mit Kilometerabschnittangabe, Fahrtrichtung, Fahrzeugtyp, Farbe, am Besten man hat das Kennzeichen behalten. Dann kurz durchatmen und besonnen weiterfahren. Mehr kannst Du nicht tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Korkensammler
19.04.2016, 23:50

Du bist schon lustig, das Kennzeichen merken ;) In dem Moment mag man vieles denken, aber sicher nicht an Kennzeichen und schon gar nicht an die Kilometerabschnittsabgabe, konnte sagen, zwischen welchen Anschlußstellen ungefähr, des wars :(

0

Wenn man mal vom schlimmsten ausgeht das ein Unfall unvermeidbar ist,

würde ich lieber meinem nebenman reinfahren als dem Geisterfahrer schutzlos ausgeliefert zu sein. Jedoch gibt es auch unterschiedliche absichten eines Geisterfahrers. Der eine der ich sag mal ausversehen auf die falsche Autobahn drauf gefahren ist und den anderen der sich und andere umbringen möchte. Da bringt auch ein Spurenwechsel relativ wenig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der nachfolgende Verkehr wird dich nicht sehen - oder willst du wenden und den Geisterfahrer überholen, um andere zu warnen??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Korkensammler
19.04.2016, 23:41

Das ist es ja, das Dilemma!!!! Wenn die linke Spur frei ist, wird es einige erst recht dazu verführen, diese zu nutzen... würde ich auf der linken Spur bleiben und Warnblinker setzen, würde ich mich selber in größte Gefahr begeben (zumal da der Instinkt dagegenläuft, in dem Moment weicht man aus!!!)... Aber ist halt echt scheisz Gefühl was kann man da tun in so einer Situation dann was hätte ich besser tun können???

0
Kommentar von knox21
19.04.2016, 23:45

Du meinst, wenn du die Durchsage im Radio gehört hast - und nicht erst, wenn du einen Geisterfahrer gesehen hast? Da kannst du nur hoffen, dass es alle gehört haben. Oder du nimmst immer ein Schild mit der Aufschrift "Achtung Geisterfahrer!" mit - für den Fall der Fälle. ;)

0
Kommentar von knox21
19.04.2016, 23:52

Da kannst du nicht viel machen. Nur hoffen, dass dein Bremsen und Spurwechseln die Nachfolgenden darauf aufmerksam macht.

0
Kommentar von knox21
20.04.2016, 00:04

Kam es dahinter zum Unfall?

0

1. Vorsichtig weiter fahren.
2. Die Polizei verständigen. (Natürlich über Bluetooth oder einfach rechts ran fahren mit warn Blinker)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Korkensammler
19.04.2016, 23:47

1. Vorsichtig? Man fährt desillussioniert in der Kolonne weiter

2. In dem Moment fehlt einem die Fassung, zu telefonieren, man denkt nur noch an sich und im zweiten Moment an den nachfolgenden Verkehr

Erst nach langer Zeit (so kam mir vor) habe ich Notruf abgesetzt

Aber vorher denkt man anderes was kann man besser machen? 

0

Was möchtest Du wissen?