Wie war Mitterrands Position damals gegenüber einer deutschen Wiedervereinigung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Er war nicht gleich für die Wiedervereinigung. Er hat z.B. im Dezember 1989 die DDR besucht und noch einen 5-Jahresvertrag mit der DDR abgeschlossen. Auch sonst war seine Haltung eher zögerlich, er war eher auf der Seite der englischen Premierministerin Thatcher, die ja bekanntlich lange Zeit gegen die Wiedervereinigung war. Es gibt einen sehr interessanten Film zu dem Thema, der heisst : Deutschlandspiel. Da werden sämtliche Politiker der damaligen Zeit von Schauspielern dargestellt: also Kohl, Gorbatschow, Mitterand und so weiter.  Und da bekommt man viel über Mitterands Einstellung mit. Vielleicht kannst du dir den Film irgendwie besorgen.

Er stimmte der Wiedervereinigung nur unter der Bedingung zu, dass Kohl einen Volksentscheid zur Währungsunion DM/€ verhindert.

Was möchtest Du wissen?