wie war eure ertse schwangerschaft?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es war ein ausgesprochenes Wunschkind. Ich wusste es schon am nächsten Tag, dass es dieses Mal geklappt hat. Mir war keinen Tag übel. Und ich habe es genossen. Noch schöner war es, als die Kleine endlich da war. Sie war mir zu keiner Zeit eine Belastung. Ich kann die Mütter nicht verstehen, die sich über ihre Kinder beklagen.... Meine zweite Schwangerschaft war da schon etwas schwieriger. Zwar auch keine Übelkeit. Aber das Kind war sehr lebhaft, dass ich manchmal dachte, es tritt mir die Bauchdecke durch. Und so lebhaft war sie dann auch später noch - und ist es noch.

Meine Schwangerschaft war nicht so schön, die übelkeit ist bis zum schluss geblieben, aber als ich meine Tochter das erste mal gesehen habe war alles vergessen. Aber die Schwangerschaft war nichts gegen die darauf folgenden Monate, meine Kleine ist ein Schreikind. Aber das geht auch vorbei, jetzt ist sie ein Jahr und ist unsere ganzer Stolz und ja wir wollen trotzdem noch mehr. NOch ein kleiner Tipp geniesse die Schwangerschaft, haben mir auch alle gesagt, habe es aber nicht getan und nachher bereut. Viel Glück für dich und dein kleines Wunder!

Ich schaue in meine Kristallkugel und sehe... dass sich Dein Leben komplett ändern wird. Das kann man nicht beschreiben, das muss man selbst erleben. Und alles Weh während der Schwangerschaft ist mit einem Blick auf das Zwergerl vergessen...

Wie habt ihr eure Schwangerschaft erlebt

Mich würde mal interessieren wie ihr eure Schwangerschaft erlebt habt. Meine erste Ss War leider nicht so schön und die ersten drei Monate hatte ich SS Depressionen.

Jetzt bei der zweiten Schwangerschaft hoffe ich das alles besser wird :-)

...zur Frage

was erhöht die chancen ein Mädchen zu bekommen (schwangerschaft)?

...zur Frage

wie hoch ist die gefahr bei der ersten Schwangerschaft das man sein kind verliert

Ich möchte gern mit meinen freund zusammen ein kind bekommen. In meinen freundeskreis und auch vom hören- sagen wird mir oft erzählt das die erste schwangerschaft oft nicht klappt. das das kind bis zum dritten monat abgeht. das die gefahr in den ersten drei monaten am höchsten ist, ist mir klar aber wie oft kommt es vor. ist es heutzutage wirklich so durch die pille oder anderen das man sein erstes kind verliert.

...zur Frage

Kann das "Kind" zwischen der fünften und siebten Schwangerschaftswoche ohne Anzeichen verschwinden?

Meine Freundin ist etwa in der siebten bis achten SSW. In der vierten Woche, als sie von der Schwangerschaft erfuhr, zeigte sie typische Merkmale wie Fressattacken, Ziehen an Brüsten, Beinen und Bauch, Launen, eben die üblichen Anzeichen einer Schwangerschaft. Jetzt, seit ca. einer Woche, ist das anders. Sie bemerkt keine Anzeichen mehr und sagt, es wäre so als ob sie nicht Schwanger wäre. Kann es sein, dass das Kind - also ich nenne es jetzt mal Kind - oder die Schwangerschaft nicht mehr vorhanden ist und sie die Schwangerschaft in diesem frühen Stadium quasi ausgeschieden hat? Klingt jetzt bissl abenteuerlich aber ist das möglich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?