Wie war euer erstes Jahr nach nach der Realschule auf einem Gymnasium?

3 Antworten

Ich kenne das Problem von Freunden, die auf das Gymnasium gewechselt haben und kann dir nur einen Tipp geben: Rede! Rede zum einen mit den Lehrern, die wissen oft gar nicht, wie viel du nicht verstehst oder wie viel Wissen dir fehlt. Gleichzeitig freuen sie sich, wenn du daran interessiert bist, dich zu verbessern und werden dich dabei auch unterstützen. Wenn sie deine Situation allerdings nicht kennen, leiden nur deine Noten darunter und sie werden dir nicht helfen können. Rede auch mit Mitschülern, ich denke fast jeder ist bereit dir ein bisschen nachzuhelfen. Gemeinsames Lernen für Tests und Klausuren kann immer sehr viel bewirken, oder macht doch mal ein Referat zusammen! Damit lernt man immer sehr viel mehr, als wenn man es alleine versucht nachzuarbeiten. Und rede drittens auch mit deinen Eltern. Da kommt es natürlich auf die Beziehung zu ihnen an, aber sie können dir eventuell auch helfen oder in wichtigen Fächern wie Mathe, wo komplette Grundlagen fehlen, sogar Nachhilfe besorgen. Mach dir keinen Stress, du hast das ganze Jahr um dich einzugewöhnen und du wirst das auch schaffen, wenn du es willst. Wenn du gut durch die 10. kommst, wird die Qualifikationsphase ein Klacks. Pass nur auf, dass du die Grundlagen nicht verpasst. Es ist machbar, man muss sich nur manchmal wirklich zusammenreißen und sich auch Hilfe suchen. Viel Erfolg! :-)

Lernen solmtest du. HAs machen und mündlich aktiv im Unterricht sein. Dann klappts..:)

Ist Grad auch bei mir so !

Kann ich mit diesen Noten auf eine Realschule wechseln (Bayern)?

Ich bin momentan in der 9. Klasse auf dem Gymnasium Bayern und habe die 8. Klasse bereits wiederholt. Dieses Jahr kann ich nicht mehr schaffen und habe daher die Entscheidung getroffen meine Noten so zu bessern um auf eine RS wechseln zu können.

Meine Noten in meinen Problemfächern sind aktuell so: Mathe: 4,9 Chemie: 5,0 Latein: 4,75 Musik: 5,25 Physik: steht noch nicht fest ---> entweder schlechte 4 oder 5.

Latein gibt's auf der RS nicht mehr und Musik ist (Wie ich bis jetzt glaube) nur ein Nebenfach und somit nicht mehr wichtig. Mathe und Chemie sind sicher eine 5, nur Physik ist noch offen. Also hätte ich beim Wechsel entweder 2 oder 3 Fünfer.

Nun meine Frage: Wenn ich 2 Fünfer habe, könnte ich auf der RS eine Nachprüfung machen oder nicht? Und falls ich 3 Fünfer habe, kann ich die 9. Klasse an der RS wiederholen?

Danke im Voraus für eure Antworten!!

...zur Frage

Ist die Realschule einfacher als das Gymnasium (Bayern)?

Sind vor allem Mathe und Physik einfacher? Dies sind nämlich die Fächer in denen ich die größten Probleme habe.

Aber wie ist die Realschule im Allgemeinen von den geforderten Leistungen?

Danke im Voraus für eure Antworten!!

...zur Frage

Versetzung in die 10. Klasse Realschule?

Hallo, ich bin 15 Jahren alt gehe in die 9. klasse und besuche ein Gymnasium. Ich hab in 3 Nebenfächern (Physik Chemie Erdkunde) eine 5 in meinem Endjahreszeugnis und werde aus diesem Grund nicht in die 10. Klasse versetzt. Ich würde gerne die Realschule fortsetzen, nur meinte mein Lehrer, ich hätte eine Empfehlung für die 9. Der realschule bekommen. Aber wie ich mitbekommen habe, haben 5 Personen aus meiner Stufe, die mehr 5en haben eine Empfehlung für die 10. Der Realschule bekommen, was mich verwirrt hat. Also bin ich rüber zur Realschule gegangen und hab dort gefragt, wie es jetzt abläuft und ob die Empfehlung in der Fall relevant sei. Und die meinten bloß dass sie an der Stelle meines Lehrers die 10. Als Option gewählt hätten usw. jetzt muss ich morgen mit meinem Klassenlehrer darüber reden. Zu erwähnen ist allerdings dass ich in einem 5er Fach (Erdkunde) ein Referat halten durfte, um meine mündliche Note auszubessern. Auf das Referat bekam ich eine 2. meine Lehrerin sagte ich bekäme eine 4, was dann doch nicht der Fall war

was denkt ihr warum ich jetzt nicht in die 10. Klasse der Realschule gehen darf und denkt ihr mein Lehrer Streitet es ab? ( was für Argumente könnte er bringen ?)

und wie kann man das jetzt Regeln, denn ich finde das jetzt echt unfair, da ja andere schlechtere Noten als ich hatten

und würdet ihr die Option Realschule 10. Klasse wählen, oder 9. Klasse auf dem Gymnasium wiederholen ?

ich bedanke mich schonmal im Voraus :)

...zur Frage

Wechsel von Realschule zum Gymnasium nach der 6ten Klasse

Hallo!

Also mein Sohn geht in die 6 Klasse der Realschule. Er ist der Klassenbeste (mit den Noten 1,2,3, überwiegend 2). Er wird wahrscheinlich in seinem Zeugnis überwiegend 2en haben. Außer in den Fächern Sport und Kunst. In Erdkunde steht er gerade 2-3. Das könnte er noch bessern. Aber könnte er mit 2 3en (in Nebenfächern) auf das Gymnasium wechseln. Er möchte das selbst. Außerdem ist das ja nicht so das auf dem Gymnasium die Fächer Kunst und Sport schwerer sind.

...zur Frage

Lern Apps Gymnasium?

Gibt es irgendwelche Apps zum Lernen in denen mal irgendwie alle Fächer drin hat? Ich hab bis jetzt immer nur Bio oder Englisch gefunden 😑 Am besten eine die man auch offline nutzen kann

...zur Frage

Ist Informatik ein Hauptfach?

Ich wollte mal fragen, ob Informatik ein Hauptfach ist, bei uns am Gymnasium (NRW) gibt es als zweites Wahlfach Informatik, Powi, Bio-Chemie und Franze, gelten diese Fächer als Hauptfach??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?